Cat Deal - Die Kunst zu stehlen

Die Kunst zu stehlen

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Cat ist eine Meisterdiebin mit einem strengen Ehrenkodex. Die Einzelgängerin hält zunächst wenig von einem Engagement in dem Spezialisten-Team, das Raubkunst stielt und an die rechtmäßigen Besitzer zurückgibt. Doch ihre genialen Fähigkeiten werden dringend gebraucht. Der kurzweilige Jugendroman punktet mit einer unverbrauchten Idee, spannender Action und einer intelligenten Ratte als unterhaltsamem Sidekick.
Mitarbeiter-Foto
 dem Buchclub "Bücher und Kekse"
Cat Deal - Auftragsdiebin - Schülerin - unabhängig. Sie verdient sich ihr Geld mit Einbrüchen, die sie zu ihren Lieblingssongs minutengenau plant. Das Konzept funktioniert wunderbar, bis ihr eines nachts das Diebesgut entwendet wird. Natürlich ärgert sie sich darüber, hat aber noch keine Ahnung, dass dies der erste Versuch einer - zugegeben kleinen – Diebesbande ist, die aus einem Lord und einem Computergenie besteht und Kontakt zu ihr aufnehmen will. Sie wollen mit Cats Hilfe ein Bild aus der Tate Modern Gallery stehlen und den wahren Erben zurückbringen.

Während der Planung in Lord Peters Villa bekommt Cat Kampftraining, und bei dem Versuch, ihre Taktik mit der von Lord Peter aneinander anzupassen, kommen sie und Computergenie Asim sich langsam näher. Der Raub des Gemäldes soll während einer Gala im Museum durchgeführt werden, wofür Cat in die Rolle einer vornehmen Cousine von Lord Peter schlüpfen muss, was ihr ziemlich schwerfällt, doch letztendlich funktioniert dann doch alles und das Bild findet zu seinen rechtmäßigen Erben zurück. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da ich mich mit der Hauptdarstellerin gut identifizieren konnte und es gut geschrieben ist.
Lena, 14 Jahre
 

Eltern: Unbekannt - Wohnort: London - geschätztes Alter: 16 Jahre - Körpergröße: 1,63 Meter - Haarfarbe: variiert - Augenfarbe: graublau - Beruf: Diebin
Cat ist 16 Jahre alt und die beste Einbrecherin in ganz London. Sie folgt einem strengen Ehrenkodex, choreographiert jeden Einsatz sekundengenau zu einem Lieblingssong und arbeitet immer allein. Erst der wohlhabende und extrem überzeugende Lord Peter kann sie für ein Gemeinschaftsprojekt gewinnen. Um Raubkunst ihren rechtmäßigen Eigentümern wiederzugeben, soll sich Cat unauffällig unter die britische Oberschicht mischen. Nach einer Ausbildung der Extraklasse in Styling und Auftreten ist sie dafür bestens gerüstet. Der Coup in der Tate Modern geht auch beinahe gut - wäre da nicht die brisante Entdeckung, dass Lord Peter etwas vor Cat verheimlicht. Etwas, das mit ihrer verschollenen Mutter zu tun hat ...

Frey, Kate
Kate Frey ist in Berlin geboren und aufgewachsen, heute lebt sie mit ihrer Familie in Süddeutschland. Schon als Kind erfand sie gern Geschichten, entschied sich jedoch erst einmal für den soliden Weg und arbeitete als Journalistin. So wie Kate Frey setzen sich auch ihre Heldinnen mit Humor und Intelligenz für die Rechte von Mädchen und Frauen ein.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\