Tote Sprache

Cartoons auf Latein

  • Sofort lieferbar
6,99 €
inkl. MwSt.

Tote Dichter, Denker und Cäsaren waren gestern! Jetzt gibt es Cartoons von lebenden Zeichnern - auf Latein! Mit Joscha Sauer ("Nichtlustig"), Ralph Ruthe ("Shit happens!") und Flix ("Verflixt") ist Gaudium garantiert - und ganz nebenbei erfährt man, wie die alten Römer Radiowecker, Schlüsseldienst und Zeitmaschine nennen würden.

Joscha Sauer, geb. 1978, gehört zu den erfolgreichsten jüngeren Cartoon-Zeichnern Deutschlands. Nach nur drei Monaten hatte er im März 2000 einen deprimierenden Job in einer Internetfirma hinter sich gelassen. Stattdessen wollte er als freiberuflicher Regisseur und Grafiker seine Brötchen verdienen. Aus einer Laune heraus reservierte er sich die Domain www.nichtlustig.de und stellte als vorübergehende Beschäftigungstherapie jeden Tag einen neuen Cartoon auf die Internetseite. Nach und nach wurde die Seite immer erfolgreicher. Der Rest ist Geschichte.

Ralph Ruthe, Jg. 1972, ist einer der erfolgreichsten deutschen Cartoonisten. Außerdem ist er Autor, Musiker, Filmemacher und tritt mit einer Mischung aus Lesung, Comedy und Multimediashow deutschlandweit auf. Seine preisgekrönten Cartoons erscheinen in Magazinen und Tageszeitungen und als sehr erfolgreiche Buchreihe im In- und Ausland.

Flix ist 1976 in Münster/Westfalen geboren, in Darmstadt aufgewachsen und lebt heute in Berlin. Er
hat in Saarbrücken und in Barcelona Kommunikations-Design studiert, hat als erster Mensch in der Geschichte seiner Hochschule eine Diplomarbeit mit Schwerpunkt Comic gemacht und als Jahrgangsbester abgeschlossen. Direkt im Anschluss an sein Studium hat Flix an der Hochschule der bildenden Künste Saar eine Dozentenstelle für Zeichnerei erhalten. Dazu ist er als selbständiger Comiczeichner und Illustrator tätig.
Neben Comics zeichnet Flix Cartoons.
Flix mag gute Musik, Spanien und würde für eine gute Caipirinha seine linke Niere verkaufen.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\