Bridge Of Spies, 1 DVD

Der Unterhändler. Ausgezeichnet mit dem Oscar 2016 für den Besten Nebendarsteller (Mark Rylance). 136 Min.

  • Sofort lieferbar
6,99 €
medienprofile-Rezension

James Donovan soll mitten im Kalten Krieg die Freilassung eines amerikanischen U-2-Piloten aushandeln. (FSK: ab 12)
Auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs wird 1957 in New York ein russischer Spion enttarnt. Vor Gericht wird ihm ein unerfahrener Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, der sich als so hartnäckig und versiert erweist, dass er mit einer heiklen Mission beauftragt wird: Er soll mit den Sowjets einen Austausch des Gefangenen gegen den abgeschossenen U2-Piloten Gary Powers zuwege bringen. Darstellerisch wie technisch virtuos gestaltetes Drama, mit unverkennbaren gedanklichen Parallelen zur US-amerikanischen Befindlichkeit nach den 9/11-Anschlägen. Die an klassischen Vorbildern orientierte Erzählweise der kunstvollen ersten Hälfte erinnert an einen "Film Noir", in dem die Prinzipien der Demokratie gegen Hysterie und Voreingenommenheit abgewogen werden, während die zweite Hälfte eher als Spionagedrama u la John Le Carré funktioniert. - Sehenswert ab 14.

Der dramatische Thriller erzählt die historischen Ereignisse um James Donovan, einen Anwalt aus Brooklyn, der inmitten des Kalten Krieges von der CIA die scheinbar unmögliche Mission erhält, die Freilassung eines amerikanischen U-2-Piloten zu verhandeln. Auf wahren Begebenheiten beruhend, zeigt dieser Film die Geschichte eines Mannes, der bereit ist, alles aufs Spiel zu setzen.

Steven Spielberg, geb. am 18. Dezember 1946 in Cincinnati, Ohio, ist ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Gemessen am Einspielergebnis seiner Filme ist er der erfolgreichste Regisseur aller Zeiten. Zu seinen bekanntesten Filmen, die oft in der Vergangenheit oder Zukunft spielen und die vielfach von Träumen, Ängsten und Abenteuern geprägt sind, gehören u.a. 'Der weiße Hai' (1975), 'E. T. - Der Außerirdische' (1982), 'Jurassic Park' (1993), 'Schindlers Liste' (1993), 'Der Soldat James Ryan' (1998) und 'Minority Report' (2002). Im Jahr 2001 wurde Spielberg von Queen Elizabeth zum Ritter geschlagen
  • Das könnte Sie auch interessieren