Der Bruder, 6 Audio-CDs

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 457 Min.

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Politischer Thriller um Islamismus und Radikalisierung, manipulierte Rechtsgutachten und den Versuch, wirtschaftliche Interessen durchzusetzen.
In diesem politischen Thriller verwebt der Autor Joakim Zander zwei Handlungsstränge, die zunächst nichts miteinander zu tun zu haben scheinen. In einem Stockholmer Problemviertel versucht die vor Jahren aus Syrien eingewanderte Yasmine in Erfahrung zu bringen, was mit ihrem Bruder Fadi passiert ist. Während Yasmine die Familie verlassen und Karriere als Trendscout gemacht hat, schloss sich ihr Bruder Islamisten an und reiste nach Syrien, um dort einen Verräter zu enttarnen. Nun geht das Gerücht um, er sei dort umgekommen. Gleichzeitig eskalieren in eben diesem Problemviertel die Ausschreitungen desillusionierter jugendlicher Migranten. In London arbeitet Klara Walldéen an einer Studie zur Privatisierung polizeilicher Sicherheitsmaßnahmen und deckt dabei den Mord an einem Mitarbeiter auf. In Stockholm treffen beide Frauen aufeinander und die Verflechtungen von Wirtschaft, Geheimdienst und Politik können aufgeklärt werden. Dirk Petrick liest die Passagen, die aus der Sicht Fadis dessen Hinwendung zum Islamismus eindrücklich beschreiben und verleiht ihm eine eingängige Stimme. Ulrike Hübschmann spricht die Passagen der beiden ungleichen Frauen und schafft es, beide überzeugend darzustellen. Gemeinsam ergibt dies ein empfehlenswertes Hörbuch eines packenden politischen Thrillers, der zwar auf der ersten Geschichte um Klara Walldéen aufbaut (Der Schwimmer - BP/mp 15/522), aber unabhängig davon verständlich ist.

In der Fortsetzung zu "Der Schwimmer" ist wieder Hochspannung garantiert. Eine junge Schwedin, die in New York lebt, wird in die Angelegenheiten Ihres Bruders verwickelt, der für den IS kämpft. Und ein Kollege von Clara Waldéen wird vor einen fahren Zug gestoßen, kurz nachdem Claras Computer gestohlen wurde. Die Spuren führen nach Schweden. In einem schwülheißen August kreuzen sich dort die Wege der beiden Frauen ...

Zander, Joakim
Joakim Zander, 1975 in Stockholm geboren, wuchs in Söderjöping an der schwedischen Küste auf und lebte in Syrien, Israel und den USA. Er studierte Jura in Uppsala, promovierte in Maastricht und arbeitete danach für das Europäische Parlament und die Europäische Kommission in Brüssel und Helsinki. Derzeit lebt er in Lund. "Der Schwimmer" war sein erfolgreicher Debüt-Roman. 2016 folgte "Der Bruder".

Allenstein, Ursel
Ursel Allenstein ist eine deutsche literarische Übersetzerin. Allenstein übersetzt vorwiegend Belletristik aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen ins Deutsche.

Hoyer, Nina
Nina Hoyer ist eine Skandinavistin und Literaturübersetzerin für Schwedisch, Dänisch und Norwegisch. Nach ihrem Studium arbeitete sie als beim Ravensburger Verlag. Heute lebt sie auf Sylt.

Petrick, Dirk
Dirk Petrick ist Schauspieler, Synchronsprecher und Kinderbuchautor. In dem Thriller "Der Bruder" von Joakim Zander ist er an der Seite von Ulrike Hübschmann zu hören.

Hübsc
hmann, Ulrike
Ulrike Hübschmann ist eine etablierte Schauspielerin und Sprecherin. Sie ist auch im Krimi- und Thrillerbereich eine fesselnde Interpretin. Zuletzt hat sie die Klara-Waldéen-Reihe von Joakim Zander gelesen.
Mehr von Joakim Zander

Thriller
ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,99 €

übersetzt von Ursel Allenstein und Nina Hoyer, Lesung. 450 Min.
AUDIOBUCH
CD
  • Sofort lieferbar
19,95 €

ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
14,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\