Tauchen

Faszination unter Wasser

  • Sofort lieferbar
9,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Unter der Wasseroberfläche gibt es eine sagenhafte Welt zu entdecken, in die dieser Band entführt.
Die Welt unter Wasser fasziniert die Menschen seit Jahrtausenden. Dieser Band der bewährten Reihe "Was ist Was" gibt Einblicke in diese verborgene Dimension. Fünf Kapitel geben Antwort auf die Fragen, wie der Mensch unter Wasser überleben kann, über die Geschichte des Tauchens, über das Tauchen für die Wissenschaft und über die Zukunft des Tauchens. Das letzte Kapitel präsentiert Tiere, die erstaunliche Tauchleistungen auf der Suche nach Nahrung erbringen. Die Doppelseiten sind mit meist kräftigen Farben unterlegt. Der kindgerechte Text ist in Spalten oder in übersichtlichen Textblöcken gestaltet. Zahlreiche farbige Fotografien oder informative Zeichnungen ermöglichen einen Blick in dieses spannende Wissensgebiet. - Interessant gemacht und allen Büchereien empfohlen!

Unter der Wasseroberfläche von Flüssen, Seen und Meeren warten sagenhafte Geheimnisse auf ihre Entdeckung: wogende Algenwälder, bodenloses Blau, riesige Fische und Wale, aber auch winzige Krebse und farbenprächtige Schnecken. Seit Jahrhunderten tauchen Menschen hinab in diese faszinierende Welt, um dort nach Nahrung zu suchen, untergegangene Schiffe zu finden, wissenschaftliche Experimente durchzuführen oder im Urlaub ein Korallenriff zu erkunden. Mit Tauchflaschen, Mischgasen, Trockentauchanzügen, Unterwasser-Scootern, Kreislauftauchgeräten und Tauchbooten dringt der Mensch immer tiefer in ein unbekanntes Reich vor. Aber auch tauchende Tiere haben sich im Laufe der Evolution hervorragend an das Leben unter Wasser angepasst. Seeelefanten, Pottwale, Pinguine und Wasserkäfer vollbringen fantastische Meisterleistungen bei ihren Beutezügen.

Welche Ausbildung müssen Taucher haben? Wie arbeiten Forschungstaucher unter Wasser? Werden wir in der Zukunft einmal auf treibenden Häusern im M
eer leben und von dort aus die Unterwasserwelt erkunden? Das Abenteuer wartet in der Tiefe.

Uli Kunz (geb. 1975), studierte Zoologie, Ökologie und Ozeanografie. Er ist ausgebildeter Forschungstaucher und Mitbegründer von SUBMARIS, einer Forschungstauchgruppe im Einsatz für Wissenschaft und Medien. Uli Kunz arbeitet freiberuflich als Autor, Fotograf und Kameramann. Dr. Florian Huber (geb. 1975), studierte Ur- und Frühgeschichte, Anthropologie, Nordische Philologie und Ethnologie in München, Umeå (Schweden) und Kiel. 10 Jahre war er Leiter der Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie (AMLA) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
  • Das könnte Sie auch interessieren