Lutherbibel, revidiert 2017, m. Bildern von Rembrandt

Mit Apokryphen und Familienchronik

  • Sofort lieferbar
30,00 €
inkl. MwSt.

Die Neuausgabe der Kunstbibel mit 16 Bildern von Rembrandt erscheint jetzt mit dem neu revidierten Text 2017 der Lutherbibel. Auf der Rückseite jeder Farbtafel finden sich kurze Angaben zum Bild sowie ein passendes Bibelwort. Die "Lutherbibel mit Bildern von Rembrandt" enthält 16 ausgewählte Motive, darunter die bekannten Szenen "Die Opferung Isaaks", "Mose zerschmettert die Gesetzestafeln", "Jeremia, über die Zerstörung Jerusalems trauernd", " Die Anbetung der Hirten" und "Der Sturm auf dem See Genezareth".
Hochwertige Ausstattung:
- Leineneinband
- Lesebändchen
- Familienchronik (zum Eintragen von Lebensdaten und Ereignissen in der Familie)

Alte vergriffene Ausgabe: ISBN 978-3-438-01508-2

Rembrandt,
Rembrandt van Rijn zählt zu den bekanntesten niederländischen Künstlern des Barocks.

Luther, Martin
Martin Luther wurde 1483 als Sohn von Hans und Margarethe Luder in Eisleben geboren, wo er in bescheidenem Wohlstand aufwuchs. Ab 1501 studierte er in Erfurt. Nach Abschluss seiner akademischen Grundausbildung begann er ein Jurastudium, bis er beschloss, Mönch zu werden. 1505 trat er dem Orden der Augustiner-Eremiten in Erfurt bei. Er wurde 1507 zum Priester geweiht und nahm schließlich das Theologiestudium auf. Bis zu seinem Tod im Jahr 1546 war er Theologieprofessor in Wittenberg. Neben den Reformen im Kirchen-, Schul- und Sozialwesen ist die Bibelübersetzung das Hauptwerk Luthers, mit dem er die deutsche Sprache nachhaltig beeinflusste.
  • Das könnte Sie auch interessieren