Die unendliche Geschichte, 6 Audio-CDs

Das Hörspiel. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2016 für Bestes Kinder- / Jugendhörbuch. 270 Min.

  • Sofort lieferbar
20,00 €
medienprofile-Rezension

Ein wundersames Buch beschert Bastian Balthasar Bux das Abenteuer seines Lebens.
Bastian Balthasar Bux ist ein kleiner dicker Junge, der von seinen Kameraden in der Schule gehänselt wird. Zuhause findet er bei seinem Vater keinen Rückhalt, der nach dem Tod seiner Frau wie versteinert ist. Die Flucht vor Klassenkameraden führt Bastian in eine Buchhandlung, wo er das Buch "Die unendliche Geschichte" klaut. Versteckt auf dem Dachboden der Schule liest er darin und entdeckt zu seiner Verblüffung, dass die Geschichte im Land Phantasien spielt, wo Bastians Hilfe benötigt wird. Die Herrscherin Phantasiens ist erkrankt und nur Bastian kann sie retten. Dies gelingt, der Junge ist nun in Phantasien und erfährt, dass seine geheimsten Wünsche erfüllt werden. Dafür verliert er jedoch jedes Mal eine Erinnerung an sein Leben in der realen Welt. Erst als es fast zu spät ist, erkennt Bastian seinen wirklichen Wunsch und nun ist es gut, dass ihm die treuen Freunde aus seiner "Unendlichen Geschichte" beistehen und helfen. Der Klassiker von Michael Ende wurde vom WDR neu vertont. Die Geschichte wurde sehr geschickt gekürzt, ohne den Charakter zu entstellen oder zu verfremden. Die Stimmen, z.B. Hans Kremer, Anna Thalbach, Jürgen Thormann und viele andere, sind überaus passend gewählt. Die extra komponierte Musik verbindet die Erzählelemente und zieht den Hörer geschickt in die Geschichte. Das Hörspiel ist auch schon kleineren Büchereien sehr zu empfehlen.

In einer aufwändigen, mehr als fünfstündigen Inszenierung produziert der Westdeutsche Rundfunk WDR in Zusammenarbeit mit Silberfisch/Hörbuch Hamburg und den Erben Michael Endes in diesem Herbst den Weltbestseller von Michael Ende als stimmgewaltiges Hörspiel. In einer klug und textnah gearbeiteten Dramatisierung mit mehr als fünfzig Sprechern sowie eigens komponierter Musik und raffinierten Klanginstallationen werden die weltweit bekannten Figuren Atréju, Fuchur und Karl Konrad Koreander zu neuem Leben erweckt. Ein Abenteuer für die ganze Familie!

Die neue Inszenierung des WDR, mit Anna Thalbach, Hans Kremer, Jürgen Thormann, Mechthild Großmann, Jens Wawrczeck u. v. a.

Bearbeitung von Ulla Illerhaus, Regie von Petra Feldhoff und Musik von Felix Rösch

Ende, Michael
Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten und vielseitigsten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte, Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Sie wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren erreicht.

Thalbach, Anna
Anna Thalbach, 1973 in Ost-Berlin geboren, feierte ihren ersten Bühnenerfolg an der Seite ihrer Mutter Katharina Thalbach in Brechts Mutter Courage. Sie war außerdem in Kinofilmen wie Krabat und Der Baader Meinhof Komplex zu sehen. Für ihre Leistung auf der Bühne und vor der Kamera wurde sie vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Fernsehpreis. Ihre unverwechselbare, ausdrucksstarke Stimme macht sie zudem zur gefragten Hörbuchsprecherin. 2008 erhielt Anna Thalbach den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie »Beste Interpretin«.

Kremer, Han
s
Hans Kremer wurde 1980 von Jürgen Flimm ans Schauspiel Köln geholt und folgte ihm später ans Thalia Theater Hamburg. Dort arbeitete er mit Regisseuren wie George Tabori und Robert Wilson. Seit 2012 ist er festes Ensemblemitglied an den Münchner Kammerspielen. Neben dem Theater spielt er in Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem von Andreas Dresen und Margarethe von Trotta. Er ist zudem Mitbegründer des Münchner Künstlerkollektivs FREIES.FELD.

Thormann, Jürgen
Jürgen Thormann, geboren 1928 in Rostock, ist Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher. Er hat bereits bei vielen Hörspielproduktionen mitgewirkt, u.a. bei Die drei ???, Benjamin Blümchen, Bibi und Tina und bei produktionen für Ohrenbär beim WDR. Bekannt wurde er außerdem als deutsche Stimme von Michael Caine und Peter O Toole.

Großmann, Mechthild
Mechthild Großmann wurde international durch ihre Zusammenarbeit mit dem Wuppertaler Tanztheater- Ensemble von Pina Bausch sowie ihre Rollen in Berlin Alexanderplatz u
nd Nirgendwo in Afrika bekannt. Seit 2002 begeistert sie die Fernsehzuschauer als Staatsanwältin im Münsteraner Tatort.

Wawrczeck, Jens
Jens Wawrczeck, geboren 1963, wurde zusammen mit Andreas Fröhlich und Oliver Rohrbeck als Stammsprecher der Hörspiel-Serie »Die drei ???« berühmt. Neben seiner Sprechertätigkeit für Synchronisationen und Hörproduktionen arbeitet er als Bühnenschauspieler und Regisseur.
Mehr von Michael Ende

ESSLINGER IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 16.04.2020.
15,00 €

THIENEMANN IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 13.03.2020.
8,99 €

1 CD, Lesung. CD Standard Audio Format. 85 Min.
SILBERFISCH , 2020
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 31.01.2020.
10,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\