Wenn Menschen flüchten

Gründe, Fakten, Erlebnisberichte

  • Sofort lieferbar
3,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Kompakte Informationen für Kinder über Flucht und Fluchtursachen.
Mit kurzen Erläuterungen gelingt es der Autorin, Kindern ab acht Jahren ein Verständnis zu vermitteln, warum Menschen aus ihrer Heimat fliehen. Sie informiert über die unterschiedlichen Fluchtgründe, über die Schwierigkeiten auf dem Weg nach Europa, über die Situation und die Unterbringung in Deutschland und darüber, wer Asyl bekommen kann. Zwei kleine Erzählungen, die Fluchterlebnisse und gelungene Integration beschreiben, helfen in diesem sehr empfehlenswerten, mit vielen kleinen Zeichnungen und farbigen Hervorhebungen gut gestalteten Heftchen mit, neben dem Wissen auch ein Gefühl für die Flüchtlinge, insbesondere für die Kinder zu bekommen. Einerseits schade, dass es nur ein kleines Heftchen ist, andererseits war es so natürlich möglich, zum sehr aktuellen Thema möglichst schnell wichtige und hilfreiche Informationen zu verbreiten. Darum für alle Bestände!

Warum verlassen so viele Menschen ihre Heimat? Woher kommen sie, wie organisieren sie die Flucht und was erleben sie dabei? Was erwartet sie in Europa und welche Probleme gibt es?
Dieses Buch beantwortet mit sachlichen Informationen, mit Interviews, Erlebnisberichten, Begriffsklärungen und Karten viele Fragen und erklärt Kindern, warum sich zur Zeit so viel verändert und wer die Menschen sind, die nach Europa kommen. Ein wichtiges Buch, denn Information ist ein gutes Mittel gegen Intoleranz.
Für Kinder ab 8 Jahren, für Eltern und Lehrer
In Zusammenarbeit mit Experten entstanden

Schädlich, Susan
Susan Schädlich, Jahrgang 1978, schreibt für Kinder über Sach- und Wissenschaftsthemen und entwickelt in dem Bereich Konzepte für Bücher, Magazine oder Wettbewerbe. Zuvor arbeitete sie zehn Jahre lang bei der Deutschen Presse-Agentur als Projektleiterin und Redakteurin für Kindernachrichten. Sie lebte eine Zeit in Großbritannien, erradelte sich das Baltikum und Polen und bereiste unter anderem Israel, Island und die Färöer Inseln. In ihrer Familiengeschichte entdeckte sie in fast jeder Generation Geschichten von Flucht sowie Aus- und Einwanderung.

von Knorre, Alexander
Alexander von Knorre, geboren 1982 in Magdeburg, verbrachte ein Schuljahr in Florida und leistete ein freiwilliges soziales Jahr in einem Kinderheim in Rumänien. Reisen führten ihn u.a. nach Bulgarien, Serbien, Ungarn, die Ukraine, Moldawien, Marokko und die Türkei. An der Bauhaus-Uni in Weimar studierte er Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Illustration. 2010 schloss er mit dem Diplom ab u
nd lebt seither mit seiner Familie als freier Kinderbuchillustrator in Weimar.

"In diesem kompakten [...] Buch erfährt die Leserin und der Leser alles zum Thema Flucht.", UNO-Flüchtlingshilfe, 30.11.2018
Mehr von Susan Schädlich

Einblicke in die Zeit des geteilten Deutschland
CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
5,00 €

Was lieben wir? Was fürchten wir?
BELTZ
Gebunden
  • Sofort lieferbar
16,95 €

Religionen, Weltanschauungen, Hintergründe
CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
3,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\