Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz, 1 Audio-CD

Band 4. 41 Min.. CD Standard Audio Format.Lesung.Ungekürzte Ausgabe

  • Sofort lieferbar
7,99 €
medienprofile-Rezension

Tafiti sucht einen Schatz, was jedoch für ziemliche Aufregung sorgt und zum Schluss zu einer wichtigen Erkenntnis führt.
Wehmütig erinnert sich Tafitis Familie (zuletzt: BP/mp 14/789) an den Ur-ur-ur-ur-ur-uropa, der vor Jahren die Heimat verlassen musste. Da fällt sein Bild von der Wand. Zum Vorschein kommt ein Brief, in dem der Vorfahre berichtet, dass er einen Schatz vergraben hat. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Pinselohrschwein, macht sich Tafiti sofort auf Schatzsuche. Zunächst graben sie ein tiefes Loch, das den beiden nur Aufregung bringt. Zuerst müssen sie sich vor Norbert Nashorn retten, dann fällt auch noch Löwe King Kofi hinein und will gerettet werden. Entmutigt wollen die Schatzsucher aufgeben, da bekommen sie einen neuen Hinweis. Und wirklich - sie werden fündig, nur dieses Mal wohnt eine niedliche Mäusefamilie im Schatz. Christoph M. Herbst liest mit tierischem Vergnügen und erweckt mit einem Augenzwinkern das liebenswerte Erdmännchen und seine Freunde zum Leben.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 der Jury "Hörbuch des Monats junior"
Das Erdmännchen Tafiti ist begeistert: Hinter einem alten Bilderrahmen flattert eine alte Schatzkarte von seinem Ur-ur-ur-ur-ur-uropa hervor. Tafiti schnappt sich seinen besten Freund Pinsel, das Pinselohrschwein, und die beiden machen sich auf den Weg, den Schatz zu suchen.  Doch je weiter sie sich von ihrem Zuhause entfernen, desto mehr gefährliche Tiere tauchen auf: Nashörner, Greifvögel und auch der hungrige Löwe King Kofi …
Eine aufregende Schatzsuche im abenteuerlichen Afrika beginnt. Erdmännchen sind zwar klein, aber auf zack!
Christoph Maria Herbst liest das neue Tafiti-Abenteur wieder absolut hinreißend! Er grunzt, schmatzt und brüllt, dass es eine wahre Freude ist… Mit seinem Talent  wird diese Lesung zu einem großartigen Hörspiel!

Der größte SCHATZ von allen!

Was flattert denn da hinter dem alten Bilderrahmen hervor? Ein alter Brief von Tafitis Ur-ur-ur-ur-ur-uropapa. Der hat vor vielen Jahren einen Schatz gefunden und vergraben. Doch die Suche wird ziemlich aufregend! Denn der Schatz liegt ausgerechnet unter dem Lieblingsspazierweg von Norbert Nashorn, und dann taucht auch noch der Löwe King Kofi auf ...

Ein hörbar tierisches Vergnügen, gelesen von Christoph Maria Herbst.

(1 CD, Laufzeit: 41 min)

Julia Boehme hat sich schon immer gerne Geschichten ausgedacht und in der Fantasie die tollsten Abenteuer erlebt. Kaum konnte sie ein paar Buchstaben malen, war ihr größter Traum, Schriftstellerin zu werden. Für Kinder natürlich! Daran hatte sich auch Jahre später nichts geändert, als sie nach dem Studium Redakteurin fürs Kinderfernsehen war. Aber erst dann hat sie sich getraut, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Inzwischen hat sie mehr als 200 Bücher geschrieben und geht nun nicht mehr allein auf Fantasiereise - sondern nimmt euch mit!
Julia Ginsbach studierte in Heidelberg Musik, Kunst und Germanistik. Heute arbeitet sie sehr erfolgreich als Illustratorin für verschiedene Kinder- und Jugendbuchverlage. Sie lebt mit ihren Kindern in einem alten Pfarrhaus in Norddeutschland.
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Bei den Nibelungenfestspielen Worms stand er als Hagen für »Das Leben des Siegfried« und in Berlin für das Stück »Männerhort« auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes »Ladykracher«, wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in »Stromberg« wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs »(T)Raumschiff Surprise«, »Der Wixxer« (beide 2003), »Hui Buh, das Schlossgespenst« (2005), »Hände weg von Mississippi« (2006), »Wickie und
die starken Männer« (2008) sowie in der Krimiserie »Kreutzer kommt ...« (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme »Horton hört ein Hu«, »Willkommen bei den Sch'tis« und »Peter Hase«. Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane »Vollidiot«, »Resturlaub« und »Millionär«, Ralf Husmanns »Nicht mein Tag«, Zweigs »Schachnovelle« und seinen Debütroman »Ein Traum von einem Schiff«, der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel u. a. von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.
Mehr von Julia Boehme

Kinderbuch ab 7 mit vielen tollen Bildern
CARLSEN , 2023
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.06.2023.
9,00 €

1 CD. 75 Min.. CD Standard Audio Format.Hörspiel
SILBERFISCH , 2023
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.06.2023.
7,99 €

Warmherziges Abenteuer für Leseanfängerinnen
CARLSEN , 2023
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 27.04.2023.
9,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\