Kater Kamillo kommt in die Schule

  • Sofort lieferbar
13,00 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Kater Kamillos Angst vor dem ersten Schultag ist groß.
Nach unruhiger Nacht wird Kater Kamillo schon früh wach. Was wird ihn an seinem ersten Schultag erwarten? Alle Verzögerungstaktiken nützen nichts, an der Hand seiner Mutter wird er in den Klassenraum geführt, wo ihn die Lehrerin freundlich begrüßt. Auch die Mitschüler scheinen nett zu sein. Aber dann entwickelt sich die Schulstunde doch anders als erwartet ... Tatsächlich ist für viele Kinder der erste Schultag eine große Mutprobe und jedes Buch, das es sich zur Aufgabe macht, diese Angst zu bekämpfen, ist begrüßenswert. Hier gelingt es, weil es dem Problem in Bild und Text eine Albernheit und Lächerlichkeit beimischt, die mit Lachen quittiert werden wird. Die großformatigen Illustrationen zeigen das Leben des Katers, wie es die Grundschulkinder auch kennen: die Fallstricke des Alltags, Fremdheit, die in Geborgenheit mündet, all die kleinen Aufregungen, die vom "Ernst des Lebens" so angenehm ablenken. Dass hier slapstickartig mit Elementen des Zeichentricks gearbeitet wird, holt die Kinder bei der ihnen geneigten Komik ab. "Alles wird gut" ist der Tenor dieses Kinderbuchs, dem sich auch die erwachsenen Vorleser nicht verschließen werden.

Eine witzige Schulgeschichte für Kinder ab 4 Jahren.

Kater Kamillo, die felligste und schwärzeste Katze der Welt, hat ein kleines bisschen Angst vor dem ersten Schultag. Aber alle Ausreden helfen nichts und so packt er schließlich seine Käse-Brotdose, schmuggelt Mäusefreund Hugo mit hinein und lässt sich von Mama zur Schule begleiten. Dort erwarten ihn nicht nur seine Lehrerin und viele andere Schulkatzenkinder, es gibt auch ganz Erstaunliches zu lernen ...

Die idelae Vorbereitung auf den ersten Schultag - denn Schule macht Spaß!

Scotton, Rob
Rob Scotton absolvierte sein Studium am Leicester Polytechnikum und schloss dieses mit Auszeichnung ab. In England schon bald mit Bildern in seinem unverwechselbaren Stil für Grußkarten, Drucke, Schreibwaren und Keramiken bekannt geworden, überraschte er den Buchmarkt 2006 mit dem Bilderbuch "Russell the Sheep", welches sofort auch international erfolgreich war. Es folgten weitere Bilderbücher mit Schaf Russell als Protagonist, zuletzt konnte Scotton mit seiner Bilderbuchreihe "Splat the Cat" ein breites Bilderbuchpublikum begeistern. Der englische Bestseller-Autor und Illustrator lebt mit seiner Frau Liz, die ebenfalls Künstlerin ist, im englischen Rutland.

"Ein wertschätzendes Bilderbuch mit viel Witz.", Entdeckungskiste, Betty Scheid, 15.07.2018
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\