Wie man Gespenster verjagt

  • Sofort lieferbar
12,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Finn lernt, dass er mit den Worten aus einem Gedicht seine Angst vor Gespenstern besiegen kann.
Finn gruselt sich immer abends allein in seinem stillen, dunklen Zimmer. Doch er beschließt, mutig zu sein. Mit einem Gedicht aus einem herbeigeholten Buch versucht er, das Gespenst zu bannen. In vier achtzeiligen Strophen hext er ihm Kulleraugen in den bleichen Blick, färbt seinen farblos schwebenden Körper kunterbunt, textet seine "krummen Kratze-Krallen" um in "flockig-flauschige Wattefinger" und stopft seinen schwarzen Schlund mit Bonbons. Am Ende dreht Finn sich vorsichtig um, um zu sehen, ob das Gedicht geholfen hat. Und tatsächlich, das Monster hat sich in ein kleines, freundlich dreinschauendes Wesen verwandelt, das Finn, selbst weiterdichtend, anbietet, ihm als Kopfkissen zu dienen. - Stefan Gemmel hat die Verse in Wilhelm-Busch-Manier mit manchmal etwas holperndem Rhythmus und vielen Alliterationen gedichtet. Die wiederkehrenden Endzeilen der Strophen laden die kleinen Zuhörer zum Mitsprechen ein, was eigene Ängste vertreiben helfen kann. Und die detailreichen Bilder von Cornelia Haas laden dazu ein, weitere Entdeckungen zu machen. - Ein Gute-Nacht-Buch zum ritualisierten Gespenstervertreiben. Breit einsetzbar.

Vorlese-Weltmeister Stefan Gemmel hat ein wunderbares Anti-Gespenster-Bilderbuch geschrieben. Manchmal bekommt Finn abends Besuch von einem Gespenst. Aber anstatt vor ihm Angst zu haben, tritt Finn dem Gespenst mutig entgegen. Er stellt sich vor, dieses Wesen wäre viel kleiner, hätte lustige Kulleraugen, oder Blümchen im Gesicht, oder überall kleine Sternchen ... Und so verwandelt Finn das gruselige Gespenst in ein kleines liebenswertes Kuschelkissen.

Ein wunderbare Anleitung, Kindern die Angst vor Gespenstern zu nehmen.

"Höre zu du fremder Geist,
damit du eine Sache weist:
Erschrecken ist bei mir nicht drin,
weil ich nämlich mutig bin!"

"Ein gelungenes, wunderbares, spannendes Buch. Liebevoll und einfühlsam die Texte, schön auch die Illustrationen. Ganz besonders gut gefällt mir die Reimform. Die Kindergärtnerinnen sind auch sehr erfreut. Ich habe auf den Kiga-Büchertischen das Buch aufliegen und auch im Geschäft ist das Interesse schon sehr groß."
Hedy Kunze
Buchhandlung im B
aronhof, Waldkirchen

Diese Auszeichnungen bekam Stefan Gemmel für seine Leseförder-Aktivitäten:
2007 Bundesverdienstkreuz am Bande
2010 Lese DINO
2011 Lesekünstler des Jahres 2012 (Börsenverein)
2012 Guiness Weltrekord "Größtes Publikum eines einzelnen Autors" vor 10.000 Kindern
2013 Buchmarkt Award "Event" GOLD
2014 Buchmarkt Award "Event" Bronze

Gemmel, Stefan
Stefan Gemmel, geb. 1970 in Morbach, schreibt erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher (übersetzt in 21 Sprachen), und leitet auch Literaturprojekte und Schreibwerkstätten für Kinder. Für seine ungewöhnlichen Lesungen, Lesenächte und Workshops, die er in Schulen und Büchereien durchführt, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter "Lesekünstler des Jahres 2011". Mit dem ersten Band der "Zauberkugel"-Reihe erzielte er wieder einen offiziellen Weltrekord mit über 80 Lesungen in 13 Tagen.

Haas, Cornelia
Cornelia Haas, 1972 bei Augsburg geboren, machte zunächst eine Ausbildung zur Schilder- und Lichtreklameherstellerin. Danach hängte sie Schilder und Beruf an den Nagel und studierte Grafikdesign in Münster. Im Bewusstsein, dass Bildermalen viel schöner ist als Schildermalen, illustriert sie nun mit großem Vergnügen Kinder- und Jugendbücher. Sie wirkt und lebt in Münster.

"Herrlich altmodisch schaurige Gespenstergesichter", Stuttgarter Nachrichten, 21.04.2015
Mehr von Stefan Gemmel

Das Buch aus Feuer und Freundschaft
CARLSEN , 2019
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 30.08.2019.
10,00 €

CARLSEN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
9,99 €

1 CD, Lesung. CD Standard Audio Format. 69 Min.
SILBERFISCH
CD
  • Sofort lieferbar
5,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\