Melmoth

Roman

  • Sofort lieferbar
24,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Florentine 
borro medien-Bücherscout
Ich sehe dich wie keine andere, ich weiß um deine Verdorbenheit und verweile doch schon so lange in Einsamkeit. Willst du meine Hand nicht nehmen?

Helen Franklin ist um die vierzig, verhärmt und lebt in Prag. Als Übersetzerin verweilt sie in einem trostlosen Alltag, sie gönnt sich nichts und treibt in ihrem grauen Leben so vor sich hin.
Als sie von ihrem alten Freund Karel ein ominöses Schriftstück erhält und annimmt, scheint unglaubliches wahr zu werden. Sind dort nicht Augen die sie beobachten, Stimmen die zu ihr sprechen? Die Legende von Melmoth verfolgt Helen bis in die späte Nacht. Bald schon wird sie sich entscheiden müssen an was sie glaubt und wem sie ihre Hand reicht.
Wer den Klappentext gelesen hat, verspricht sich so einiges von Sarah Perrys Buch Melmoth, nicht zuletzt der Name klingt geheimnisvoll. Zu einem großen Teil hält Melmoth dieses Versprechen auch, wobei der Anfang doch recht trocken begann und man auch mit der Protagonistin Helen nicht recht warm zu werden scheint. Die wahre Hauptperson ist jedoch Melmoth, welche wirklich meisterhaft gezeichnet wurde. Zusammen mit Verstrickungen aus der Vergangenheit, überzeugt und fesselt Melmoths Legende den Leser zusätzlich. Nicht zuletzt das Ende bildet einen Nährboden für Fantasie, die in unseren Köpfen gedeiht und bei der wir allein entscheiden, wie weit sie wachsen soll.
 

Ein fesselnder und wunderbar unheimlicher Roman

Helen Franklins Leben nimmt eine jähe Wende, als sie in Prag auf ein seltsames Manuskript stößt. Es handelt von Melmoth - einer mysteriösen Frau in Schwarz, der Legende nach dazu verdammt, auf ewig über die Erde zu wandeln. Helen findet immer neue Hinweise auf Melmoth in geheimnisvollen Briefen und Tagebüchern - und sie fühlt sich gleichzeitig verfolgt. Liegt die Antwort, ob es Melmoth wirklich gibt, in Helens eigener Vergangenheit?

Ein Buch, das einen packt und nicht mehr loslässt. Ein weiteres Meisterwerk von Sarah Perry.


Sarah Perry wurde 1979 in Essex geboren. Ihr letzter Roman "Die Schlange von Essex" war in Großbritannien das "Waterstones Buch des Jahres" und gewann den britischen Buchpreis für den besten Roman des Jahres. Ihre Werke wurden in zwanzig Sprachen übersetzt. Sie lebt in Norwich.

Virtuos, angsteinflößend und intelligent. THE WASHINGTON POST Sarah Perry beweist aufs Neue, dass sie eine Meisterin der Atmosphäre ist. WALL STREET JOURNAL Eine unheimliche, markerschütternde Geschichte und zugleich ein Plädoyer für Wärme und Mitmenschlichkeit. THE NEW YORK TIMES BOOK REVIEW MELMOTH meistert das seltene Kunststück gleichzeitig extrem unterhaltend und tiefgründig zu sein. Eine der großen literarischen Meisterleistungen unseres jungen Jahrhunderts. THE GUARDIAN MELMOTH ist ein pulsierender und kraftvoller Roman über Liebe und Menschlichkeit. Das perfekte Heilmittel gegen die allzu glatte und haltungslose Literatur der letzten Jahre. NPR, Buch des Jahres 2018
Mehr von Sarah Perry

Ungekürzt. , Lesung. CD Standard Audio Format. Ungekürzte Ausgabe. 600 Min.
BASTEI LÜBBE
CD
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Roman
EICHBORN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,00 €

EICHBORN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
24,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\