Der zweite Schlaf, 4 Audio-CD

341 Min.

  • Sofort lieferbar
20,00 €

Robert Harris' aktueller Bestseller als packendes Hörspiel

Ein Priester untersucht den Tod eines mutmaßlich ermordeten Ketzers. Ein Mittelalter-Epos? Nein, ein Hörspiel, das das England, 800 Jahre in der Zukunft zum Klingen bringt. Nach der Apokalypse im Jahr 2025 lebt die Menschheit ein Leben ohne Elektrizität, Globalisierung, Digitalisierung. Die Kindersterblichkeit ist hoch, der Hunger groß, die Diktatur der Kirche grausam. Und mittendrin sucht ein junger Priester nach der Wahrheit ...

Bearbeiter Heinz Sommer (»Der Hundertjährige...«) und Regisseur Leonhard Koppelmann (»Leb wohl, Berlin«) ist eine kongeniale Hörspielinszenierung von Robert Harris' klugem Kommentar zur Gegenwart gelungen.

Produktion: Hessischer Rundfunk/Der Hörverlag 2020

Hörspiel mit Max Mauff, Anna Thalbach, Steffi Kühnert, Martin Brambach, Mechthild Großmann
4 CDs, 5h 41min

Harris, Robert
Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane »Vaterland«, »Enigma«, »Aurora«, »Pompeji«, »Imperium«, »Ghost«, »Titan«, »Angst«, »Intrige«, »Dictator«, »Konklave«, »München« und zuletzt »Der zweite Schlaf« wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polanski bei der Verfilmung von »Ghost« (»Der Ghostwriter«) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Die Verfilmung von »Intrige« - wiederum unter der Regie Polanskis - erhielt auf den Filmfestspielen in Venedig 2019 den großen Preis der Jury, den Silbernen Löwen. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.
Sommer, Heinz
Heinz Sommer studierte in Freiburg im Breisgau u. a. Musikwissenschaft. Er promovierte 1983. Seit 1995 ist er Hörfunkdirektor des Hessischen Rundfunks. In den Jahren 2007 bis 2011 war er außerdem Präsident der Radioversammlung der Europäischen Rundfunkunion und Vorsitzender des Radio Committees. Heinz-Dieter Sommer verfasste bereits zahlreiche Arbeiten für und über das Radio. Beim Hörverlag sind seine Hörspielfassungen der Romane »Die Schatzinsel« von Robert Louis Stevenson, »Tonio Kröger« von Thomas Mann, »Siddhartha« von Hermann Hesse sowie »Homo Faber« von Max Frisch unter der Regie Leonhard Koppelmanns erschienen.
Mauff, Max
Maximilian "Max" Mauff, geboren 1987 in Berlin, ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Er ist bekannt geworden durch seine diversen Rollen in deutschen Filmen und Fernsehserien, wie dem Film »Die Welle« oder im »Tatort«. Mauff ist auch in einigen internationalen Produktionen vertreten, wie zu Beispiel bei der Netflix-Serie »Sense8« oder dem Film von Steven Spielberg »Bridge of Spies - Der Unterhändler« mit Tom Hanks. Als Hörspielsprecher wirkte Max Mauff bei vielen verschiedenen Produktionen mit, unter anderem in dem NDR-Hörspiel »Tote Mädchen« oder dem SWR-Hörspiel »Ismael«. Für »In der Überzahl« erhielt er 2013 den Darstellerpreis beim Filmfestival Max Ophüls Preis. Für die Hauptrolle in dem Film »Patong Girl« wurde Mauff 2016 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.
Thalbach, Anna
Anna Thalbach, geboren 1973, lebt und arbeitet in Berlin. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin und gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands. Für Random House Audio liest sie beide Romane von Katherine Webb.
Mehr von Robert Harris

Roman
HEYNE
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,99 €

Sonderausgabe, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 618 Min.
RANDOM HOUSE AUDIO
CD
  • Sofort lieferbar
9,99 €

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 527 Min.
RANDOM HOUSE AUDIO
CD
  • Sofort lieferbar
22,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\