Die sieben unterirdischen Könige

Ein Märchen

  • Sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt.

Tief im Inneren der Erde liegt das Reich von König Bofaros, ein unterirdisches Land mit Seen, Flüssen, Wäldern und Bergen. Dem König Bofaro werden sieben Söhne geboren, die er gleichermaßen liebt. So entscheidet er, dass alle sieben Söhne Könige werden sollen. Diese Entscheidung Bofaros führt zu abenteuerlichen Verwicklungen ...

Wolkow, Alexanderwurde 1891 in einem entlegenen sibirischen Ort geboren. Von klein auf liebte er Bücher, und bereits als junger Mensch unternahm er schriftstellerische Versuche. Den exakten Wissenschaften zugetan, wurde er jedoch Mathematikprofessor und wandte sich erst mit fünfzig Jahren wieder dem Schreiben zu. Große Popularität erlangte er mit seinem Kinderbuch "Der Zauberer der Smaragdenstadt" und den folgenden Bänden der Zauberland-Reihe, die von Leonid Wladimirski einmalig und unverwechselbar illustriert worden sind.Alexander Wolkow starb 1977 in Moskau.
Wladimirski, Leonidwurde 1920 in Moskau geboren. Nach dem Krieg absolvierte er an der Hochschule Kinematographie einen Kurs für Trickfilm, den er 1951 mit Auszeichnung abschloss. 1953 illustrierte er das Kinderbuch von Alexej Tolstoi "Burattino" oder "Das goldene Schlüsselchen". Insbesondere als Illustrator der Wolkow-Bücher vom "Zauberer der Smaragdenstadt" und der weiteren Bände machte er sich einen Namen. Er wurde 1974 mit dem Titel Verdienter Künstler der Sowjetunion ausgezeichnet.Leonid Wladimirski verstarb 2015.
Mehr von Alexander Wolkow

Märchenerzählung
LEIV BUCHHANDELS- U. VERLAGSANST. , 2022
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im August 2022.
14,90 €

LEIV BUCHHANDELS- U. VERLAGSANST.
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,90 €

LEIV BUCHHANDELS- U. VERLAGSANST.
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,90 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\