Meister Marios Geschichte, 100. Jahrgang

  • Sofort lieferbar
12,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Puppenspieler Mario und seine Marionetten verbindet mehr als nur die sichtbaren Fäden. Reich illustriertes Märchen zum Vorlesen und Selberlesen.
Meister Mario liebt seine Marionetten und die vielen verschiedenen Geschichten, die er damit erzählt. Die erfolgreiche Geschichte "Der Prinz und das arme Bauernmädchen" macht ihn über Nacht berühmt, er versteckt seine schöne glänzende Glatze unter einer "Wischmopp"-Perücke (S.14) und hat weniger Zeit für seine Puppen. Nach mehr als 700 Vorstellungen wird den Marionetten die ständige Routine zu viel und sie schneiden sich kurzerhand ihre Fäden ab. Endlich frei möchten sie ihre Rollen ändern: Aus Königin Willnix soll Zauberin Willwas werden und Prinz Machtnix möchte ab jetzt Räuber Machtwas sein. Nach dem ersten Schock erkennt Meister Mario das Potential der befreiten Marionetten und gemeinsam erfinden sie jeden Abend neue Geschichten. - Dieses detailreich und liebevoll illustrierte Märchen des erfolgreichen Geschichtenerzählers Rafik Schami bezaubert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Herzlich und lehrreich, breit zu empfehlen.

Lange schon zieht Meister Mario mit seinen Marionetten durchs Land. Das Publikum im Theater freut sich jedes Mal, wenn ein fauler Fürst zum fleißigen Bauern wird und ein Prinz nicht die langweilige Prinzessin zur Frau nimmt, sondern das kluge Mädchen. Doch die Marionetten wollen selbst entscheiden. Sie durchtrennen ihre Fäden und werden, was sie schon lange sein wollen: Königin Willnix wird Zauberin Willwas, Hofnarr Lachtnix Clown Lachtwas, nur König Tutnix bleibt König Tutnix. Mario ist entsetzt, bis er erkennt, dass der Freiheitsdrang seiner Marionetten nicht zu bremsen ist. Von nun an treten sie gemeinsam auf: die Puppen in selbst gewählten Rollen - und Mario als Riese. Das neue Kinderbuch von Rafik Schami mit vielen märchenhaften Illustrationen.

Schami, Rafik
Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Sein umfangreiches Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so u.a. mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Preis "Gegen Vergessen - Für Demokratie" und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Im Hanser Kinder- und Jugendbuch erschien u.a. Das ist kein Papagei (illustriert von Wolf Erlbruch, 1994), Die Sehnsucht der Schwalbe (2000), Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm (2003, illustriert von Ole Könnecke), Der Kameltreiber von Heidelberg (2006, illustriert von Henrike Wilson), Das Herz der Puppe (2012, illustriert von Kathrin Schärer), Meister Marios Geschichte (2013, illustriert von Anja Maria Eisen); im Erwachsenenprogramm des Verlages Die dunkle Seite der Liebe (Roman, 2004), Das Geheimnis des Kalligraphen (Roman, 2008), Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte (2011), Sophia oder Der An
fang aller Geschichten (Roman, 2015) und Die geheime Mission des Kardinals (Roman, 2019) Im Herbst 2019 folgte sein Bilderbuch Elisa oder Die Nacht der Wünsche (illustriert von Gerda Raidt).
Eisen, Anja-Maria
Anja Maria Eisen, geboren 1972 in Gera, studierte an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein und an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Seit 2000 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in den Bereichen Bühnen- und Kostümbild, z.B. für das Staatstheater Stuttgart und das Theater Junge Generation Dresden. In verschiedenen Zeitschriften erscheinen Illustrationen von ihr. Sie lebt mit ihrer Familie in Dresden. Bei Hanser erschien 2013 das von ihr illustrierte Kinderbuch Meister Marios Geschichte von Rafik Schami.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\