Holt mich hier raus!

T. Rolles unzensiertes Pannenprotokoll

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Unterhaltsame Körpertausch-Komödie um einen Jungen, der aus Versehen in den Körper seiner Chemielehrerin gerät.
Tobias steckt eigentlich immer voller verrückter Einfälle. Zusammen mit seinen drei besten Freunden tut er alles, um den eher langweiligen Schulalltag ein wenig interessanter zu gestalten. Doch dann geht einer seiner Streiche gründlich schief, und das hat ausgerechnet mit einem misslungenen Chemieexperiment zu tun. Nachdem sich der Rauch verzogen hat, findet sich Tobias im Körper der jungen Chemielehrerin Lunte wieder, die zur gleichen Zeit in seinem Körper gelandet ist. Vor der Klasse und im Lehrerzimmer gerät Tobias von einer peinlichen Situation in die nächste. Lehrerin Lunte bringt derweil sein Alltagsleben komplett durcheinander. In ihrem neuen Körper gefällt es ihr so gut, dass sie wenig Interesse daran zeigt, gemeinsam mit Tobias nach einer Lösung ihres Problems zu suchen. Mit viel Sinn für Situationskomik und einem guten Timing für schräge Sprüche und jede Menge schlagfertigem Wortwitz erzählt die Autorin aus der Perspektive des selbstbewussten Jungen, wie es ihm mit Hilfe seiner Freunde und der netten Hannah aus seiner Klasse doch noch gelingt, in seinen richtigen Körper zurückzukommen. Der lockere Erzählstil und die lustigen Illustrationen sorgen dafür, dass auch weniger lesebegeisterte Jungs bis zum Ende der unterhaltsamen Geschichte dranbleiben.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Das gibt’s doch gar nicht! Nach einem misslungenen Experiment im Chemieunterricht steckt Tobias im Körper seiner schüchternen Chemielehrerin fest. Und während er von einer megapeinlichen Situation in die andere gerät, scheint sich Frau Lunte in seinem Körper richtig wohl zu fühlen. Dabei macht sie einen haarsträubenden Fehler nach dem anderen. Witzig-schräge Geschichte mit skurrilen Slapstick-Einlagen für alle Fans von Greg und Co.
 
Mitarbeiter-Foto
 dem Buchclub "Bücher und Kekse"
Alles fängt damit an, dass Olli einen von Tobias Ohrenstöpseln verschluckt. Als Tobias dann noch durch ein misslungenes Experiment den Körper mit seiner Lehrerin Frau Lunte tauscht, wird alles richtig blöd. Der Lehrer Matuschek nervt Tobias jetzt total. Warum will ich nicht verraten.
Mir hat das Buch gut gefallen, weil es sehr spannend ist. (Peer, 9 Jahre)

Bodyswitch in der Schule
Tobias Rolle ist 13 , Sportskanone und steckt gerade so richtig in der Klemme. Denn nachdem im Chemieunterricht ein Experiment schiefgegangen ist, findet er sich plötzlich im Körper seiner Lehrerin Frau Lunte wieder. Abgesehen von den peinlichen Klamotten, die sie trägt, muss sich Tobias auf einmal mit den furchtbaren Schülern aus der 9a herumschlagen und vor den Annäherungsversuchen des Kollegen Mattuschek in Sicherheit bringen. Als wäre das nicht schlimm genug, läuft Frau Lunte auch noch als Tobias herum und benimmt sich komplett daneben. Sie fühlt sich in ihrer neuen Rolle so wohl, dass sie sich in seiner Familie einnistet. Ganz klar, ein Notfallplan muss her! Dabei bekommt Tobias unerwartet Unterstützung von der süßen Hannah ...

El-Nawab, Dina
Dina El-Nawab erzählt schon seit vielen Jahren spannende, komische, mitreißende Geschichten als Drehbuchautorin für bekannte Krimiserien wie »Großstadtrevier«, »Notruf Hafenkante« und »Morden im Norden«. Jetzt endlich erzählt sie auch Geschichten für Kinder. Ihr Debüt ist eine herzerwärmende Komödie mit Kichergarantie für Kinder und alle, die jung geblieben sind.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\