Findus und der Hahn im Korb

Aus d. Schwedischen v. Angelika Kutsch

  • Sofort lieferbar
14,00 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Pettersson bringt zur Freude der Hühnerschar einen stolzen Hahn mit nach Hause und erregt damit den Unmut von Kater Findus.
Als Pettersson einen Hahn mit nach Hause bringt, ist Kater Findus bei seinen Hühnerfreundinnen abgemeldet. Eifersüchtig, traurig und total entnervt vom vielen Geschrei sinnt er auf Rache und vertreibt schließlich den stolzen Caruso von Petterssons Hühnerhof. Aber: So wie es aussieht, wird Findus bald gemeinsam mit seinen Hühnerfreundinnen ein wachsames Auge auf viele kleine Carusos haben müssen. Glück und Frieden sind zurückgekehrt. - Für Pettersson- und Findus-Freunde (zuletzt im Bilderbuch: dnb-BP 93/780) wiederum ein ungetrübter Genuß, genial-chaotisch ins Bild gesetzt, mit komischen Details und witzigem Text. - Für Kinder ab 5 Jahren empfohlen.

Hühnererschrecken ist eine von Findus' Lieblingsbeschäftigungen. Und die Hühner haben auch ihren Spaß daran. Bis Caruso, der Hahn, im Hühnerhof erscheint und den dummen Hühnern den Kopf verdreht... Seit Caruso auf dem Hühnerhof Einzug gehalten hat, ist bei Pettersson und Findus nichts mehr so wie früher. Prillan, Mathilda, Fia und wie die Hühnerdamen alle heißen haben nämlich nur noch Augen für den Hahn. Genau so einer hat ihnen noch gefehlt. Findus versteht die Welt nicht mehr. Hat er ihnen nicht immer so schön die Zeit vertrieben? Wozu brauchen die dummen Hühner auf einmal einen Hahn? Er hat doch auch noch nie einen gebraucht. Nicht eine Sekunde in seinem ganzen Leben. Und dann erst die Kräherei! Das fängt ja schon an, wenn Findus noch nicht mal aufgewacht ist. Und dann geht das den ganzen Tag so. Wieder und wieder und immer noch einmal. Gibt es wirklich nichts, womit man dem Hahn das Krähen abgewöhnen kann?

Sven Nordqvist, 1946 in Helsingborg geboren und in Halmstad aufgewachsen, studierte in Lund Architektur. Eigentlich wollte er schon damals Zeichner werden, doch er wurde von mehreren Kunsthochschulen abgelehnt. Nach dem Studium arbeitete Nordqvist zunächst als Architekt und Dozent an der Hochschule für Architektur in Lund. Nach einigen Jahren versuchte er trotzdem, seinen Lebensunterhalt als Zeichner zu verdienen, zunächst in einer kleinen Werbefirma, später mit der Illustration von Schulbüchern und Romanen, Plakaten und Gratulationskarten und auch Bilderbüchern. Nebenher nahm er an einem Fernkurs in Zeichnen teil. Seit Nordqvist 1983 bei einem Kinderbuch-Wettbewerb den ersten Preis gewann, zeichnet er nur noch das, was er wollte, nämlich Kinderbücher. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Elsa-Beskow-Preis und dem Ann-Marie-Lunds-Encyklopädiepreis ausgezeichnet.
Mehr von Sven Nordqvist

Mit vielen Klappen, Schiebern & Drehrädern
OETINGER , 2020
Pappbilderbuch
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.09.2020.
14,00 €

OETINGER , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 20.07.2020.
8,00 €

OETINGER , 2020
Pappbilderbuch
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 20.07.2020.
8,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\