Wie geht's dir Welt und was ist morgen?

Ein Buch für junge Zukunftsmacher

  • Sofort lieferbar
16,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Nadine Fitzke
Online-Redaktion
borro medien gmbh, Bonn
Wie geht es unserer Erde? Werden wir in Zukunft alle satt? Was kann ich tun, damit diese Welt ein lebenswerter Ort bleibt? Das sind Fragen, die Kinder beschäftigen und deren Beantwortung uns Erwachsenen oft nicht leicht fällt - oder gar kümmert?

Doch nachhaltig leben – das geht uns alle an! Wir sind dazu aufgerufen, Verantwortung für unseren Planeten, unsere Mitmenschen und die Umwelt zu übernehmen. In seinem neuesten Buch spricht der bekannte französische Fotograf Yann Arthus-Bertrand Themen an, die wichtige Bausteine dafür sind, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Klingt im ersten Moment idealistisch, doch es sind kleine Schritte, die jeder gehen kann und es ist wirklich gar nicht schwer: mehr Bescheidenheit, mehr Gerechtigkeit, mehr Toleranz, mehr Frieden, mehr Nähe zur Natur – wer würde sich das nicht wünschen? Die Kapitel enthalten neben detaillierten und gut aufbereiteten Sachinformationen inspirierende Zitate sowie praktische Hinweise und Anregungen. Die großartigen Bilder des Fotografen führen uns vor Augen, wie einzigartig, besonders und schön, aber eben auch fragil unsere Erde ist.

Das Buch, das eine wichtige Botschaft verbreitet, eignet sich für junge Leserinnen und Leser genauso wie für Erwachsene.

Hier erfährst du anhand von vielen Beispielen, wie du dich selbst aktiv für eine lebenswerte Zukunft einsetzen kannst: ob das der Verzicht auf das Schnitzel ist, die Entscheidung, lieber zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu nehmen, anstatt sich bequem mit dem Auto fahren zu lassen oder beim Einkauf auf Fair-Trade-Produkte zu achten - du kannst viel bewegen. Bist du dabei?

Mit über 100 Fotos des weltberühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

"Ein wichtiges Buch, dessen Botschaften ebenso einfach wie wahr sind. Nicht nur für Kinder!" Martin Verg, Chefredakteur GEOlino

Jankéliowitch, Anne
Anne Jankéliowitch ist Ingenieurin für Umwelttechnik. Sie arbeitete mehrere Jahre im Umweltschutz und war in Frankreich und im Ausland für den WWF und Greenpeace tätig.

Arthus-Bertrand, Yann
Yann Arthus-Bertrand, geboren 1946, hatte schon immer eine Leidenschaft für die Natur. 2005 gründete er die Non-Profit-Organisation "GoodPlanet", die Lösungen für eine nachhaltigere Lebensweise entwickeln und das öffentliche Bewusstsein für Umweltfragen schärfen will. Sein Fotoband "Die Erde von oben" ist ein großer internationaler Erfolg und wurde mehr als 3 Millionen Mal verkauft. Arthus-Bertrand ist auch Produzent und Author des Films HOME (2009), einer Bestandsaufnahme unseres Planeten, die zeigt, welchen Herausforderungen wir uns werden stellen müssen, wenn wir die Erde nicht schützen. Mehr als 400 Millionen Menschen haben den Film seit Veröffentlichung gesehen. 2009 wurde Yann Arthus-Bertrand für sein Engagement für die Umwelt zum Sonderbotschafter des Umweltprogr
amms der Vereinten Nationen (UNEP) ernannt.

Laffon, Martine
Martine Laffon ist Philosophin und spezialisiert auf die Erforschung der Schöpfung. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher für Erwachsene und Kinder. Sie lebt in der Nähe von Viroflay, Frankreich.

Petersen, Kristina
Kristina Petersen lebt seit zehn Jahren in Frankreich. Zuvor war sie als Programmleiterin des Kinderbuchs im Brockhaus Verlag tätig. Sie ist der Garant für eine kindgerechte und sachlich genaue Übertragung des Texts.
  • Das könnte Sie auch interessieren