Das Göttliche Gesicht

im Muschelseidentuch von Manoppello

  • Sofort lieferbar
12,80 €
inkl. MwSt.

2006 galt dieses Buch noch als ¿Krimi¿. In den wenigen Jahren danach ist es ein Klassiker geworden: ein abenteuerlicher Pilger- und Reiseführer, der Menschen aus aller Welt zu dem versteckten Manoppello in die italienischen Abruzzen führt, wo sie staunend vor einem schimmernden Schleier verharren, den Badde hier für sie entdeckt hat. Die VERA IKON Christi! Lange Zeit lockte das einzigartige Lichtbild Millionen nach Rom, bevor es dort im Jahr 1527 verschollen ging. Damit nicht genug. Von Rom aus nimmt Badde die Leser wie ein Detektiv noch weiter mit nach Jerusalem, zum Ursprung dieses Kronjuwels der Christenheit: in die Morgendämmerung des allerersten Sonntags, am 7. April des Jahres 30. Mit dem Bordbuch der sensationellen Wiederentdeckung ist das ¿wahre Bild¿ in die Geschichte zurückgekehrt. Seitdem bewegt dieses Buch unzählige Herzen und Füße, wie all jene Leser beweisen, die sich in einem immer stärkeren Pilgerstrom nach Manoppello aufmachen. In dieser Neu-Ausgabe wurde der Klas
siker um sechs Kapitel erweitert, in denen auch die spannende Entwicklung kurz skizziert wird, die das Buch selbst auslöste und zur Folge hatte.

Paul Badde, Jahrgang 1948, ist Historiker und Journalist. Seit 1980 tätig für die FAZ, seit 1998 Redakteur und Reporter der WELT, zunächst in Jerusalem, heute in Rom und beim Vatikan. Fachveröffentlichungen.
Mehr von Paul Badde

Hauptstadt der Welt in Tagen des Zorns
FE-MEDIENVERLAG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
16,95 €

Seine Papstjahre aus nächster Nähe
LANGEN/MÜLLER
Gebunden
  • Sofort lieferbar
22,00 €

Das Antlitz Gottes in Manoppello
Christiana-Verlag
Geheftet
  • Sofort lieferbar
5,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\