Die 4. Revolution

Wie die Infosphäre unser Leben verändert

  • Sofort lieferbar
29,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Gedanken eines Philosophen über die aktive Gestaltung der digitalen Revolution als Chance für die Zukunft.
Der renommierte Autor untersucht in seinem philosophischen Buch die Auswirkungen der explosionsartigen Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auf unsere Gesellschaft. Er zeigt auf wie sich die IKT unseren Lebensgewohnheiten unmerklich anpassen, unsere Möglichkeiten sich dadurch erweitern und die Lebensqualität sich verbessert, vergisst dabei aber nicht, die allseits bekannten dabei auftretenden Gefahren zu erwähnen. Floridi identifiziert grundlegende technologische Kräfte, die sich auf unser Leben, unsere Überzeugungen und alles uns Umgebende auswirken, entwickelt dazu Thesen und stellt dazu Fragen - vor allem die, die sich alle Technophilen und Technophoben stellen: Was kommt als Nächstes? Der Forscher denkt u.a. auch darüber nach, wie es sich mit unserer Identität und unserem Selbstbild in dieser hoch digitalisierten Umwelt verhält, sieht eine Verschmelzung der Real-Life-Welt mit der Online-Welt und geht ausführlich und präzise den Auswirkungen der neuen digitalen Techniken auf die Privatsphäre, Intelligenz, Robotik, Politik, Umweltgestaltung und Ethik nach. - Der Autor versucht, Entwicklungen deutlich zu machen, die sich in modernen Gesellschaften in den letzten Jahrzehnten ereignet haben. Das Buch enthält allerdings eine Menge vorläufiger Begriffe, was es zusammen mit einer Vielzahl von Neologismen, Akronymen und Fachausdrücken nur dem versierten Leser zugänglich macht.

Eine Philosophie für das Internetzeitalter

Unsere Computer werden immer schneller, kleiner und billiger; wir produzieren jeden Tag genug Daten, um alle Bibliotheken der USA damit zu füllen; und im Durchschnitt trägt jeder Mensch heute mindestens einen Gegenstand bei sich, der mit dem Internet verbunden ist. Wir erleben gerade eine explosionsartige Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Luciano Floridi, einer der weltweit führenden Informationstheoretiker, zeigt in seinem meisterhaften Buch, dass wir uns nach den Revolutionen der Physik (Kopernikus), Biologie (Darwin) und Psychologie (Freud) nun inmitten einer vierten Revolution befinden, die unser ganzes Leben verändert.

Die Trennung zwischen online und offline schwindet, denn wir interagieren zunehmend mit smarten, responsiven Objekten, um unseren Alltag zu bewältigen oder miteinander zu kommunizieren. Der Mensch kreiert sich eine neue Umwelt, eine "Infosphäre". Persönlichkeitsprofile, die wir online erze
ugen, beginnen, in unseren Alltag zurückzuwirken, sodass wir immer mehr ein "Onlife" leben. Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmen die Art, wie wir einkaufen, arbeiten, für unsere Gesundheit vorsorgen, Beziehungen pflegen, unsere Freizeit gestalten, Politik betreiben und sogar wie wir Krieg führen. Aber sind diese Entwicklungen wirklich zu unserem Vorteil? Was sind ihre Risiken?

Floridi weist den Weg zu einem neuen ethischen und ökologischen Denken, um die Herausforderungen der digitalen Revolution und der Informationsgesellschaft zu meistern. Ein Buch von großer Aktualität und theoretischer Brillanz.

Floridi, Luciano
Luciano Floridi, geboren 1964, ist Professor of Philosophy and Ethics of Information an der Oxford University sowie Director of Research und Senior Research Fellow des Oxford Internet Institute. Für seine Forschungen zur Philosophie der Information wurde er unter anderem mit dem Barwise Prize, dem Covey Award und dem Weizenbaum Award ausgezeichnet. Er war Vorsitzender der von der EU-Kommission eingesetzten Onlife-Forschungsgruppe zur Wirkung von Informations- und Kommunikationstechnologien auf unsere Gesellschaften und ist gegenwärtig Mitglied des Expertenbeirats von Google zur Umsetzung des »Rechts auf Vergessen«.

"Ein messerscharfes Buch, nichtalarmistisch und sehr, sehr smart."
Nature 29.05.2015
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\