Besuch aus dem Weltraum

  • Sofort lieferbar
7,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ein Ufo im Stadtpark vertreibt Nikos Langeweile in den Sommerferien.
Zufällig landet ein Ufo im Stadtpark, als Niko etwas missmutig über seinen ersten Ferientag sinniert. Der junge Pilot heißt Hieronymo, er sucht seinen Weltraumhund und im Nu freunden sich die beiden Jungen bei der Spurensuche an. Dabei treffen sie auf andere Kinder, mit denen Niko, als das Ufo wieder verschwindet, auch spielen kann. Nikos Abenteuer mit dem Ufo-Piloten und die Suche nach dem drollig aussehenden Hund werden jedem Leseanfänger gefallen. Die Detektivarbeit ist bestens geeignet, die Lektüre voranzutreiben; die etwas simple Illustrierung sorgt für kleine "Verschnaufpausen" beim Lesen. Auch die Buchstaben- und Wörterrätsel am Ende des Buches sind für die Kinder zu bewältigen und werden sie mit dem Wissen belohnen, mit einem größeren Textblock zurechtzukommen. Ein Thema, das für "spannende Unterhaltung" sorgt, sowie stimmige Grafik und Gestaltung - dieses Buch ist jedem Grundschulkind zu empfehlen.

Nikos Freunde sind in den Ferien alle verreist. Mit wem soll Niko denn nun spielen? Auf einmal entdeckt er ein Raumschiff und kurz darauf befindet er sich mitten in einem spannenden Abenteuer. Denn Hieronymo aus Quantanien sucht seinen Weltraumhund, den er auf der Erde verloren hat. Gemeinsam mit Collin und Jule suchen die beiden nach dem Hund. Langeweile? Die gibt es jetzt nicht mehr!

Petrowitz, Michael
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.

Wirbeleit, Patrick
Patrick Wirbeleit illustriert Kinderbücher und schreibt Comics oder umgekehrt oder beides. Zudem arbeitet er gelegentlich als Kindercomic-Redakteur für den Berliner Verlag "Reprodukt". Trotzdem sind die Leute in der Regel mehr davon beeindruckt, dass er problemlos mit den Fingern die Zimmerdecke berühren kann. Und zwar OHNE sich dafür auf die Zehenspitzen stellen zu müssen. (Wir reden hier natürlich NICHT von Zimmerd
ecken in einer Altbauwohnung!) Ausserdem hat er sich den URZEITROBOTER ausgedacht - Der Preis für das lustigste Kinderbuch (und Bilderbuch) des Jahres. Er trinkt gerne und viel - Tee.

- Große Fibelschrift; - Viele textunterstützende Bilder und Fragen; - Geschichten mit kurzen Kapiteln und spannendem Leserätsel
Mehr von Michael Petrowitz

Ravensburger Buchverlag , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 01.03.2020.
9,99 €

Ravensburger Buchverlag
Gebunden
  • Sofort lieferbar
7,99 €

Ravensburger Buchverlag
Gebunden
  • Sofort lieferbar
9,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\