Das neunte Leben des Louis Drax

Roman

  • Sofort lieferbar
9,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Psychologischer Mystery-Thriller: Ein neunjähriger Franzose fällt nach einem Sturz in ein Langzeit-Koma.
Louis Drax ist kein normaler Junge, sondern ein seltsamer Kerl, unglaublich intelligent. Immer wieder stößt ihm unter mysteriösen Umständen etwas Schreckliches zu. So auch an seinem neunten Geburtstag, an dem er mit seinen Eltern zu einem Picknick in die Berge der Auvergne fährt. Dabei kommt es zu einem Streit, in dessen Verlauf er in eine tiefe Schlucht stürzt. Der Junge wird mit schwersten Schädelverletzungen geborgen und in die Notaufnahme des Krankenhauses von Vichy gebracht. Nach drei Monaten im komatösen Zustand verlegt man den Jungen in die Clinique d'Espoir in der Provence, wo er von einem renommierten Neurologen behandelt wird. Der Arzt entwickelt während der langwierigen Beschäftigung mit seinem schwierigen Patienten eine Beziehung zu dessen Mutter, die seit dem Unfall schwer traumatisiert ist und die eine seltsame Faszination auf ihn ausübt. - Der inzwischen auch verfilmte Roman von Liz Jensen (bereits 2004 erschienen, s. BP 05/197) dreht sich um die schwierigen Themen Komapatient und menschliche Psychosen. Mit vielen Perspektivwechseln entwickelt die Autorin eine poetische Mischung aus Realität und Übersinnlichem, ihre Geschichte steckt aber auch voller Fragen, von denen nicht alle beantwortet werden. Insgesamt ein sehr spannendes Buch, das den Leser voll in seinen Bann zieht. (Übers.: Werner Löcher-Lawrence)

Mysteriös und faszinierend
Louis Drax ist kein normaler Junge. Jedes Jahr stößt ihm unter mysteriösen Umständen etwas Schreckliches zu, sodass er beinahe ums Leben kommt. An seinem neunten Geburtstag, bei einem Picknick mit seinen Eltern, stürzt er in eine tiefe Schlucht und fällt ins Koma. Danach ist sein Vater verschwunden. Louis' behandelnder Arzt versucht dem Geheimnis dieser kleinen Familie auf den Grund zu gehen. Besonders Natalie, Louis' Mutter, übt eine seltsame Faszination auf ihn aus ...

Jensen, Liz
Liz Jensen studierte Englisch am Somerville College in Oxford, arbeitete als Journalistin in Hongkong und Taiwan, danach als Produzentin für die BBC sowie als Journalistin und Bildhauerin in Frankreich. Heute lebt sie in London und Kopenhagen. Sie war mehrmals für den Orange Prize und den Guardian First Book Award nominiert.

"Wieder einmal ist der britischen Schriftstellerin Liz Jensen ein hoch spannender, psychologisch feingesponnener Mystery-Thriller gelungen. Packend bis zur letzten Seite."
Luise Harms, Der Bote 10.2.2016
Mehr von Liz Jensen

Thriller
DTV , 2015
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,95 €

Thriller
DTV , 2014
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\