Timo und Pico ziehen um, m. Hörfux-MP3

  • Erscheint in neuer Auflage.
15,00 €
medienprofile-Rezension

Wie Timo sein Stofftier Pico vom Umzug in eine neue Stadt überzeugt.
Mehr Platz, ein größerer Garten, ein See in der Nähe, ein kürzerer Weg zum Kindergarten - aus diesen Gründen haben sich Timos Eltern für einen Umzug entschieden. Also muss auch Timo seine Sachen in Kisten packen. Der Bub selbst findet das alles gar nicht so schlimm - sein Stofftier Pico allerdings sträubt sich sehr gegen das neue Zuhause. Er hat Angst davor, dass Timo ihn vergisst, wenn all die neuen Dinge und Freunde kommen. Diese Angst versteckt er hinter Ausreden: Was braucht er einen See, wo er doch gar nicht schwimmen kann? Was braucht er ein großes Haus, wo er doch gar nicht Treppen steigen kann? Doch Picos Angst war unbegründet. Timo hält ihn immer ganz fest im Arm und im neuen Kindergarten findet nicht nur Timo eine neue Freundin ... - Ein Umzug bringt immer eine große Veränderung mit sich. Das Buch hilft, sich auf das Neue vorzubereiten und sich darauf zu freuen. Und auch wer nicht umzieht, findet an der Geschichte und an den liebevoll-lustigen Farbzeichnungen seinen Spaß. Für alle Bestände.

Timo ist ganz aufgeregt: Er zieht mit seinen Eltern nach Katzenbach. Nur sein Kuscheltier Pico ist überhaupt nicht begeistert. Am meisten schreckt Pico der Gedanke, dass Timo viele neue Freunde findet und seinen Kuscheltierfreund ganz vergisst. Doch dann trifft Timo im neuen Kindergarten ein Mädchen, das auch einen kleinen Kuschelbegleiter hat, und Pico merkt: Zu viert macht alles doppelt Spaß!

Eva Eriksson, geboren 1949 in Halmstad, ist eine der beliebtesten schwedischen Illustratorinnen, die auch international mehrfach ausgezeichnet wurde.

Anke Wagner, geboren 1958 in Mülheim/Ruhr, ist Diplompädagogin. Zunächst arbeitete sie in der Familienhilfe und ist jetzt als Mediatorin und Konfliktberaterin tätig.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\