Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte

Eine Weihnachtsgeschichte

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag am 18.08.2020.
15,00 €
inkl. MwSt.

Bald ist Weihnachten! In einem Kirchturm üben drei Glocken das Läuten für den Heiligen Abend. Aber die neueste und kleinste Glocke im Turm gibt einfach keinen Ton von sich. Was ist mit ihr los?
Die Taube Felidia geht der Sache nach.

Eine warmherzige Geschichte über das Wesentliche und die Bedeutung von Weihnachten. Mit den stimmungsvollen Bildern von Maja Dusíková ein wunderschöner Begleiter für die Weihnachtszeit.

Heike Conradi, geboren 1964, hat Elementare Musikpädagogik und Klavier studiert. Sie unterrichtet an einer Musikschule und in mehreren Kindergärten. Dabei begegnet sie jede Woche vielen fröhlichen und traurigen, lebhaften und stillen, schüchternen und wilden, musikalischen und fantasievollen Kindern, die Geschichten mögen. Nach Stationen in Frankfurt, Freiburg, Chicago, Hamburg und Singen lebt sie mit ihrem Mann in Niedersachsen. Maja Dusíková, geboren 1946 in Piestany in der Slowakei. Maja Dusíková studierte Kunst in Bratislava und schloss 1973 ihr Studium als Grafikerin und Buchilllustratorin ab. Seit 15 Jahren nimmt Maja Dusíková erfolgreich an Ausstellungen in aller Welt teil und hat über 40 (Kinder-)Bücher illustriert. Seit 1982 lebt sie mit ihrer Familie in Florenz. Für NordSüd illustriert sie seit vielen Jahren in ihrem unverwechselbar schönen Stil, zum Beispiel die Bücher »Stille Nacht, Heilige Nacht« oder »Sankt Martin und der kleine Bär« .
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\