Ein Festtag

Roman

  • Sofort lieferbar
10,95 €
inkl. MwSt.

Eine Geschichte von Lust und Liebe

Jane, das junge Dienstmädchen von Beechwood, und Paul, der Spross aus begütertem Haus, haben ein Verhältnis. Heimliche Botschaften, verschwiegene Treffen, doch heute, an diesem sonnigen Märzsonntag 1924, darf Jane - Familie und Dienerschaft sind ausgeflogen - ihr Fahrrad einfach an die Hausmauer des Anwesens lehnen, durchs Hauptportal herein und ins Bett ihres Geliebten kommen. Ein erstes und ein letztes Mal, denn Paul wird bald - standesgemäß - heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Leben am Ende dieses Tages zu zerbrechen droht.

Swift, Graham
Graham Swift wurde 1949 in London geboren, wo er auch heute lebt. Nach dem Studium in Cambridge arbeitete er zunächst als Lehrer. Seit seinem Roman 'Wasserland', der mit Jeremy Irons verfilmt wurde, zählt er zu den Stars der britischen Gegenwartsliteratur. 'Letzte Runde', wurde 1996 mit dem Man Booker-Prize ausgezeichnet und, hochkarätig besetzt, von Fred Schepisi verfilmt. Der Roman 'Ein Festtag' wurde in siebzehn Sprachen übersetzt und auf Anhieb ein internationaler Bestseller.

Höbel, Susanne
Susanne Höbel, geboren 1953, lebt in Südengland und arbeitet seit fast dreißig Jahren als Übersetzerin englischer und amerikanischer Literatur. Sie wurde vielfach ausgezeichnet. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören Graham Swift, Nadine Gordimer, John Updike, Nicholson Baker, Margaret Forster und William Faulkner.

"Die Lektüre dieser sinnlichen und spannenden Geschichte ist ein Fest."
Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, Bild 18.10.2019
Mehr von Graham Swift

Roman
DTV , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im 3. Quartal 2020.
9,90 €

Der neue Roman des Man-Booker-Preisträgers
DTV
Gebunden
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen (4 CDs), Lesung. CD Standard Audio Format. 341 Min.
DER AUDIO VERLAG, DAV
CD
  • Sofort lieferbar
20,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\