Der geraubte Himmel

  • Sofort lieferbar
16,00 €
inkl. MwSt.

Eine geheimnisvolle junge Frau schreibt an einen älteren Herrn, Michele
Riotta, der seit langem als Notar in Agrigento lebt. In seiner Jugend hat er ein
Buch über den impressionistischen Maler Auguste Renoir veröffentlicht, in
dem er den Weg zu einem unbekannten Werk des Künstlers weist, das - abgelegen
in einer kalabresischen Dorfkirche - von der Kunstwelt nie entdeckt
worden ist. Die Briefe Riottas lassen ahnen, dass er noch anderes Wissen über
Renoir zurückhält, etwa über eine seltsame Reise des Künstlers nach Agrigento,
wo dieser in Schwierigkeiten geriet und ein Bild malte, von dem niemand etwas
weiß ...
In seiner Liebe zu jener rätselhaften Dame verliert Riotta dagegen zunehmend
die Kontrolle, und bald enden seine Briefe und die Geschichte der beiden
abrupt.
Allein aus den Briefen Riottas entwickelt Andrea Camilleri eine Liebesgeschichte
und einen Kunst- Krimi, der - natürlich, Camilleri enttäuscht seine Leser
nicht - eine verblüffende Wendung nimmt.

Andrea Camilleri, geboren 1925 in Porto Empedocle, Provinz Agrigento, lebt in Rom. Er ist Schriftsteller, Essayist, Drehbuchautor, Theaterregisseur, Erfinder des Commissario Montalbano und Verfasser mehrerer sehr erfolgreicher historischer Romane über seine Heimat Sizilien. Im Verlag Klaus Wagenbach sind die Romane "Der unschickliche Antrag", "Die Mühlen des Herrn", "König Zosimo" und "Der vertauschte Sohn" erschienen sowie die Erzählbände "Die Ermittlungen des Commissario Collura", "Der Hirtenkönig" und "Fliegenspiel" und zuletzt "Was ist ein Italiener?".
Mehr von Andrea Camilleri

Perfide Prosa
NAGEL & KIMCHE , 2019
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 22.07.2019.
18,00 €

Roman
WAGENBACH , 2019
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im Mai 2019.
24,50 €

Italienische Lektüre für die Sekundarstufe II
KLETT , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 30.04.2019.
8,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren