Silfur - Die Nacht der silbernen Augen

  • Sofort lieferbar
16,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Bei einem Urlaub in Island wird der zwölfjährige Fabio in ein mythologisches Abenteuer hineingezogen.
Eigentlich glaubt der 12-jährige Fabio nicht an Elfen oder mystische Wesen. Als er aber mit seiner Familie Urlaub in Reykjavik macht, häufen sich seltsame und unerklärliche Ereignisse. Wieso scheint nur er den Jungen mit einem echten Wolfskopf zu sehen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Hansen auf sich? Und dann freundet sich auch noch sein Bruder Tom mit Elín, der nervigen Tochter der Hausbesitzerin, an und lässt ihn ständig links liegen. Für Fabio ist der Urlaub fast schon gelaufen, doch dann trifft er den Wolfsjungen wieder. Und mit ihm wird er in ein Abenteuer über Mythologie, Verrat und unerwartete Freundschaft gezogen. - Nina Blazon entführt Kinder ab 10 Jahren nicht nur in das magische Island, sondern auch in eine komplett andere Welt. Was äußerlich und inhaltlich auf den ersten Blick zunächst eher auf ein Mädchenbuch schließen lässt, entpuppt sich als eine Abenteuergeschichte mit vielen Gruselmomenten und etlichen Star Wars-Referenzen. "Silfur - Die Nacht der silbernen Augen" bietet einen interessanten Einblick in isländisches Leben und Sprache. Die Protagonisten wachsen einem nicht nur schnell ans Herz, sondern lehren den jungen Leser auch, dass Anderssein oftmals nicht schlimm ist. - Ein rundum sehr gelungenes und interessantes Kinderbuch, sehr zu empfehlen.

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Silber lockt man Elfen

Sommerferien in Island, einem Land, in dem die Menschen sich am Lagerfeuer Geschichten über Elfenwesen und Wiedergänger erzählen. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um Geschichten? Die Brüder Fabio und Tom sind sich da zunehmend unsicher. Gemeinsam mit Elín, dem wilden isländischen Mädchen, das ihnen nicht nur die Hauptstadt Reykjavík zeigt, sondern sie auch mit zu einem Reiterhof in der Nähe der berühmten Hraunfossar-Wasserfälle nimmt, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen ...

Blazon, Nina
Nina Blazon las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während dem Studium. Nina Blazons Bücher haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zuletzt 2016 den Seraph für das Beste Buch, für Der Winter der schwarzen Rosen. Die erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.

Horstschäfer, Felicitas
Felicitas Horstschäfer arbeitet als freie Illustratorin und Grafikdesignerin für zahlreiche Verlage und Unternehmen. Derzeit lebt sie in Berlin.

"Gruseliges Märchen aus Island." Süddeutsche Zeitung
Mehr von Nina Blazon

CBJ , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 02.03.2020.
13,00 €

CBJ
Gebunden
  • Sofort lieferbar
18,00 €

2 CDs, Lesung. CD Standard Audio Format. Ungekürzte Ausgabe. 150 Min.
SILBERFISCH
CD
  • Sofort lieferbar
13,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\