Lil April - Mein Leben und andere Missgeschicke

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Es ist nicht leicht, als Teenager in einer Großfamilie aufzuwachsen.
Lil wird bald dreizehn und fiebert diesem Tag entgegen, weil sie dann endlich ihr eigenes Handy bekommt. Und das ist in einer Familie mit sechs Kindern unbedingt nötig, denn nur so kann man sich auch einmal ungestört unterhalten. Dies wird besonders deshalb wichtig, weil plötzlich viele Dinge geschehen: Dennis, der neue Nachbarsjunge, kommt in Lils Klasse und erweist sich als verwirrend nett, und Papa benimmt sich mit einem Mal so komisch, dass Lil und ihre Geschwister unbedingt hinter den Grund dafür kommen müssen. Hier ist es dann ganz praktisch, nicht alleine zu sein! - Das Buch ist geeignet für Mädchen ab etwa elf Jahren und behandelt die ersten Schritte ins Erwachsenwerden spannend und unterhaltsam. Überall zu empfehlen.

In Lils Familie ist das Chaos Dauerzustand: Fünf Geschwister, ein Hund, ein Au-pair-Mädchen und zwei schusselige Erziehungsberechtigte beanspruchen Lils Rund-um-die-Uhr-Aufmerksamkeit. Dabei hätte sie genug eigenen Kram, um den sie sich kümmern müsste - nicht zuletzt den interessanten neuen Nachbarjungen von gegenüber. Als dann aber ihr Vater anfängt, sich sehr merkwürdig zu verhalten, ist Lil plötzlich doch ganz froh, kein Einzelkind zu sein ...
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\