Geheimnis Nr. 32

Originalausgabe

  • Fehlt, da der Verlag derzeit nicht liefern kann.
12,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Über das Bewahren und Verraten von Geheimnissen.
Daniel und David haben eine raffinierte Art, mit ihren Geheimnissen umzugehen: Sie schreiben sie auf einen Zettel und vergraben sie in einer Dose im Garten. Damit ist das Geheimnis sicher, bis sie irgendwann mal auf die Idee kommen, es wieder auszugraben. So geschieht es auch diesmal, als sie mitkriegen, wie die Fensterscheibe des Lehrerzimmers mit einem Fußball eingeschossen wird. Doch dann stellt sich heraus, dass damit noch viel mehr Geheimnisse verbunden sind. Es fällt ihnen nicht leicht, zu entscheiden, welche Geheimnisse sie verraten müssen und welche sie auf keinen Fall preisgeben dürfen. Sie verwickeln sich in immer größere Schwierigkeiten, bis sie endlich doch eine "heldenhafte" Lösung finden. - Die Geschichte ist witzig und fesselnd erzählt und dabei leicht zu verstehen. Durch die chaotischen Verwicklungen und Entwicklungen ist sie spannend bis zum Schluss und verlangt sehr gute Nerven. Somit kann dieses Buch als unterhaltsames Lesevergnügen für Kinder ab 10 Jahren sehr empfohlen werden.

Psst! David und Daniel haben allerlei Geheimnisse in Davids Schrebergarten vergraben. Wenn die jemand aus der Schule lesen würde!Als Geld aus dem Lehrerzimmer geklaut wird, wissen die beiden bereits mehr als die anderen und beschließen, den Dieb zu stellen. Doch dann finden sie etwas ganz anderes heraus ... Sollen sie dichthalten und die Sache selbst in die Hand nehmen?

Milan, Timm
Timm Milan,geboren in Wuppertal, hat die Stadt nie verlassen; lieber reist er in seiner Fantasie in die Ferne. Sein Germanistikstudium brach er ab, weil es zu unliterarisch war, dafür schreibt er jetzt selbst Geschichten. Sein Debütroman "Geheimnis Nr. 32" ist inspiriert von seiner Arbeit in einer Grundschule.

»Turbulent und spannend bis zur letzten Seite, oft lustig, aber auch durchaus tiefgründig.« Fabienne Pfeiffer, Gelnhäuser Neue Zeitung, 5.3.2016 »Ein spannendes und geheimnisvolles Buch, bei dem ich mich immer wieder gefragt habe, wie ich mich selbst wohlverhalten hätte.« Gießener Allgemeine, 2.7.2016 »Spannend und einfallsreich mit liebenswerten Charakteren wird hier eine Geschichte aus dem Schulalltag zu einem Krimi der Sonderklasse.« kidsbestbooks.com, 15.8.2016 »[...] dieser vergleichsweise schmale Band [hat] eine Menge zu bieten.« Sylvia Mucke, eselsohr, 9/ 2016 »Geheimnis Nr. 32 ist ein spannender Kinderkriminalroman für Kinder, der auch Kindern mit wenig Leseerfahrung Freude bringen wird.« Jana Mikota, Alliteratus, Themenheft Abenteuer, 4/ 2016
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\