Das Glück ist blind, aber nicht unsichtbar

Roman

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ein Buch über Zufälle, oder ist doch alles vorherbestimmt?
Jack Peak war ein erfolgreicher Schriftsteller und mit seiner Familie glücklich. Doch seit er keine lustigen Bücher mehr schreibt, sondern über ernstere Themen, bleibt der Erfolg aus und auch die Ehe gerät in Schwierigkeiten. Er ist besessen vom Thema "Zufall". Während einer Recherche-Reise in der Schweiz verschwindet er spurlos. Doch sein ihm sehr wichtiges Notizbuch wird in New York gefunden. Seine blinde 16-jährige Tochter Laureth liebt ihren Vater sehr und beschließt, mit ihrem 7-jährigen Bruder alleine nach New York zu fliegen und ihren Vater zu suchen. Von der Mutter erwartet sie keine Hilfe und verheimlicht ihre Reise. Aufgrund ihrer Blindheit geraten die beiden immer wieder in demütigende und gefährliche Situationen. Doch eine Frage steht immer im Raum: Gibt es den Zufall wirklich oder ist doch alles vorherbestimmt? - Das Buch ist aus der Sicht von Laureth geschrieben, unterbrochen von Auszügen aus Jacks Notizbuch. Laureth ist ein mutiges Mädchen, das sich nicht von ihrem Ziel abbringen lässt. Sie beschreibt sehr gut, wie manche Situationen und Verhalten von anderen Menschen sich für Blinde anfühlen. Ein spannendes Buch, das zum Nachdenken anregt. Für alle Büchereien empfohlen. (Übers.: Renate Weitbrecht)


Eine ganz besondere Geschwistergeschichte

Es ist eine unerhörte Geschichte: Laureth, 16, klaut die Kreditkarte ihrer Mutter, schnappt sich ihren kleinen Bruder Benjamin - samt Kuscheltier Stan - und fliegt heimlich von London nach New York. Sie nimmt alle Hindernisse und begibt sich für einige Tage ins absolut Ungewisse. Warum? Seit einigen Tagen ist ihr Vater Jack Peak verschwunden. Alle Spuren des Schriftstellers, der über den Zufall forscht und ein großes Romanprojekt plant, weisen nach New York City. Laureth ist fest entschlossen, ihn dort zu finden. Nichts kann sie aufhalten, schon gar nicht ihre Blindheit. Ein spannender psychologischer Thriller beginnt, eine Geschichte von Obsessionen, Zufällen und dem Selbstbewusstsein einer jungen Frau, die alle in ihren Bann zieht.

Sedgwick, Marcus

Marcus Sedgwick, geboren 1968, lebt in Sussex, England, und war Buchhändler und Verlagslektor, bevor er sich aufs Schreiben verlegte. Seit 1994 verfasst er in der Hauptsache Jugendromane. Seine Bücher sind im Mutterland des Schauerromans Bestseller.

»Eine coole Heldin in einer spannenden Geschichte!«
Dein Spiegel 01.07.2016
Mehr von Marcus Sedgwick

Roman
DTV , 2017
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
16,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\