Nachts ist es leise in Teheran

Roman

  • Sofort lieferbar
19,99 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Die Revolution im Iran zwingt ein junges Paar ins Exil nach Deutschland - doch die Hoffnung auf Rückkehr bleibt.
Für den jungen, kommunistischen Revolutionär Behzad und seine Freunde ist die Hoffnung groß, nach dem Verschwinden des Schah eine freiheitliche Republik in ihrem Land aufzubauen. Doch schnell wird klar, dass unter den Mullahs genau das Gegenteil eintreten wird. So sieht er sich gezwungen, mit seiner Frau Nahid, die er während der Revolution kennen und lieben gelernt hat, und den beiden Kindern nach Deutschland ins Exil zu gehen. Doch sie kommen nie richtig an, denn ihr Dasein wird bestimmt von den Sorgen um untergetauchte Freunde und Verwandte, und sie verbringen viele Stunden vor dem Radio. Irgendwann wollen sie zurück, das steht fest. Erst 1999 fährt Nahid wieder in ihre Heimat - zusammen mit ihrer Tochter Layla. Was sie dort sieht, erinnert sie kaum mehr an das Land ihrer Kindheit. Weitere zehn Jahre später kommt es zur grünen Revolution im Iran - neue Hoffnung keimt auf. - Shida Bazyar zeichnet die Geschichte einer Familie in Flucht und Neubeginn, die angesichts der viele Flüchtlinge besonders aktuell ist. Daher breit empfohlen.

Eine aufrüttelnde Familiengeschichte zwischen Revolution, Flucht und deutscher GegenwartVier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte, vier unvergessliche Stimmen. Aufwühlend und anrührend erzählt Shida Bazyar eine Geschichte, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen spannt bis in die deutsche Gegenwart.1979. Behsad, ein junger kommunistischer Revolutionär, kämpft nach der Vertreibung des Schahs für eine neue Ordnung. Er erzählt von klandestinen Aktionen, funkenschlagender Hoffnung und davon, wie er in der literaturbesessenen Nahid die Liebe seines Lebens findet.Zehn Jahre später in der deutschen Provinz: Behsad und Nahid sind nach der Machtübernahme der Mullahs mit ihren Kindern geflohen. Stunde um Stunde verbringen sie vor dem Radio und hoffen auf Neuigkeiten von den Freunden, die untertauchen mussten. Sie wollen zurückkehren, unbedingt, und suchen zugleich eine Heimat in der Fremde.1999 reist deren Tochter Laleh gemeinsam mit ihrer Mutter nach Teheran. Zwischen »Kafishap
s«, Schönheitsritualen und geflüsterten Geheimnissen lernt sie ein Land kennen, das sich nur schwer mit den Erinnerungen aus der Kindheit deckt. Ihr Bruder Mo beobachtet ein Jahrzehnt später belustigt die pseudoengagierten Demos der deutschen Studenten. Doch dann bricht die Grüne Revolution in Teheran aus und stellt seine Welt auf den Kopf.Shida Bazyar gelingt ein dichtes, zartes und mitreißendes Familienmosaik. Und ein hochaktueller, bewegender Roman über Revolution, Unterdrückung, Widerstand und den unbedingten Wunsch nach Freiheit.

Bazyar, Shida
Shida Bazyar, geboren 1988 in Hermeskeil, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim, bevor sie nach Berlin zog, um ein Doppelleben zu führen. Halbtags ist sie Bildungsreferentin für junge Menschen, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in Brandenburg machen, die verbleibende Zeit verbringt sie als Autorin. Neben Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien war sie Stipendiatin des Klagenfurter Literaturkurses 2012 und Studienstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung. Für ihren Debütroman wurde sie mit dem Kulturförderpreis der Ev.-lutherischen Landeskirche Hannover, dem Bloggerpreis für Literatur, mit dem Ulla-Hahn-Autorenpreis und 2017 mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis ausgezeichnet.

»Shida Bazyar ist ein aufregendes Romandebüt gelungen: Ohne eitle Larmoyanz, mit großem Einfühlungsvermögen und sprachlicher Souveränität vergegenwärtigt sie exemplarische Lebensgeschichten, die auch als ein Roman über die aktuellen Herausforderungen der Integration gelesen werden können.« Stephan Lohr spiegel.de
Mehr von Shida Bazyar

Ungekürzte Ausgabe, Lesung
ROOF MUSIC,TACHELES! , 2021
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 15.04.2021.
20,00 €

Roman
KIEPENHEUER & WITSCH , 2021
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 15.04.2021.
22,00 €

Roman
KIEPENHEUER & WITSCH
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\