3 Türken und ein Baby, 1 DVD

96 Min.

  • Sofort lieferbar
7,99 €
medienprofile-Rezension

3 chaotische deutsch-türkische Brüder müssen plötzlich die Verantwortung für ein Kleinkind übernehmen. (FSK: ab 12)
Drei türkischstämmige Brüder führen in Frankfurt das Geschäft ihrer toten Eltern für Hochzeitsmode fort, müssen sich aber unverhofft um ein Baby kümmern, als eine Ex-Freundin im Krankenhaus landet. Das stürzt das ungleiche Trio ins Chaos, enthüllt auf Dauer aber auch hellere Seiten des Daseins. Der langatmig zwischen "Culture Clash" und "Gender Comedy" changierende Film hangelt sich im Fahrwasser einschlägiger Vorbilder von Schwank zu Schwank, ohne das satirische Potenzial der Handlung auszuschöpfen. Erst in der zweiten Hälfte verändert sich der Tonfall und verbreitet mit den existenziellen Herausforderungen eine warmherzig-berührende Atmosphäre. - Ab 14.

'Das ist die irrste WG von ganz Frankfurt: Obwohl sie längst erwachsen sind, haben die drei deutsch-türkischen Brüder Celal (Kostja Üllmann), Sami (Kida Khodr Ramadan) und Mesut (Eko Fresh) ihr Leben immer noch nicht im Griff. Mit über 30 wohnen Sie noch zusammen, kümmern sich tagsüber eher schlecht als recht um das geerbte Brautmodengeschäft ihrer Eltern und haben jede Menge Probleme am Hals. Der Vermieter droht mit Zwangsräumung und völlig unerwartet muss sich Celal um das Baby seiner Ex Anna kümmern. Seine Brüder sind ihm dabei auch keine große Hilfe, denn von Windeln wechseln und Kleinkinder füttern hat keiner der drei Chaoten einen blassen Schimmer. Die drei brauchen dringend eine zündende Idee, sonst läuft ihr Leben am Ende noch vollends aus dem Ruder"
Stichworte

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\