Ich lebe mit meiner Trauer

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Caroline Lamann
Kundenservice bis März 2018
borro medien gmbh, Bonn
"Trauern ist die Lösung, nicht das Problem". Diese Botschaft steht am Anfang des Ratgebers von Chris Paul, die Sozialpsychologin und erfahrene Trauerbegleiterin ist. Mit ihrem Ansatz des „Kaleidoskop des Trauerns“ eröffnet sie einen neuen Blick auf den Trauerprozess und zeigt, dass Trauern mehr ist als Vergessen und Weitermachen oder das reine Aushalten des Gefühls der Traurigkeit.

Die sechs Facetten des Trauerprozesses, die sie mit den Begriffen Überleben, Begreifen der Wirklichkeit, Umgehen mit Gefühlen, Anpassung, Verbunden-bleiben und Einordnen bezeichnet, werden dabei nicht als Schritte gesehen, die nacheinander abgearbeitet werden müssen, damit es einem am Ende wieder besser geht. Vielmehr sind alle Trauerfacetten von Anfang an gleichzeitig präsent und finden sich in verschiedenen Situationen in immer wieder neuer Kombination und Gewichtung wieder. Die wiederkehrende Beschäftigung mit den verschiedenen Facetten führt mit der Zeit zum Nachlassen von Schmerz und Ratlosigkeit und zu einem inneren Frieden mit dem, was geschehen ist.

Auf diesem Weg begleitet der Ratgeber den Trauenden von den Sterbestunden durch das erste Trauerjahr bis zu den weiteren Trauerjahren. Dabei wird jeder in seiner Individualität ernst genommen und die Verschiedenheit von Trauerwegen anerkannt. Das Buch hilft Betroffenen dabei, sich in dieser neuen Situation selbst besser zu verstehen, und bietet ganz konkrete Hilfen zur Unterstützung an.

"Trauern ist die Lösung, nicht das Problem."
(Chris Paul)

Trauerwege sind anstrengend, unvorhersehbar und ganz individuell. Doch auf allen Trauerwegen setzen sich Menschen mit intensiven Gefühlen auseinander: Schmerz, Sehnsucht und Ohnmacht, aber auch Dankbarkeit und Liebe. Die Trauernden gestalten ihren veränderten Alltag neu, suchen Antworten auf das "Warum?" eines Todes und beschäftigen sich mit dem Sinn des eigenen Weiterlebens.
Chris Paul, eine der renommiertesten Trauerbegleiterinnen Deutschlands, präsentiert einen ganz neuen Ansatz: Ihr Kaleidoskop des Trauerns bietet ein lebensnahes, leicht verständliches Bild, in dem sich Trauernde auf ihren Trauerwegen erkennen können. Sie zeigt viele unterschiedliche Reaktionen und Gestaltungsmöglichkeiten eines Trauerweges. Die möglichen Stolpersteine werden anschaulich beschrieben und ihre Bewältigung kann mit den vielen alltagstauglichen Ideen zur Unterstützung gelingen.

Das Kaleidoskop des Trauerns - ein neuer Zugang, Trauerprozes
se zu verstehen
So schaffe ich es, mit meiner Trauer zu 'überleben'
Ein anschaulicher und neuartiger Ratgeber für Trauernde
Meinen Trauerweg verstehen und gestalten

Paul, Chris
Chris Paul ist Soziale Verhaltenswissenschaftlerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Trauerberatung. Als Trainerin, Fachautorin und viel gefragte Referentin setzt sie sich seit über 20 Jahren für die angemessene Begleitung trauernder Menschen ein. Ihre Bücher sind Standardwerke, und sie gilt über Fachkreise hinaus als eine der renommiertesten Trauerexpertinnen Deutschlands. In ihrem eigenen Trauerinstitut in Bonn bietet sie Langzeitfortbildungen an. Mit szenischen und musikalischen Vorträgen und zwei eigenen Bühnenprogrammen engagiert sie sich für ihren Leitspruch: "Trauern ist die Lösung, nicht das Problem!"

"Präzise, einfühlsam, anschaulich und geschöpft aus jahrelangen Erfahrungen in der Trauerbegleitung hat Chris Paul ihre neuen Perspektiven entwickelt." Dr. Uwe Rieske, Landespfarrer für Notfallseelsorge im Rheinland
Mehr von Chris Paul

Ein Begleitbuch für Trauernde nach einem Suizid
GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Für Angehörige und Freunde
GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
17,99 €

Arbeitsbuch für die Begleitung von Schuldfragen im Trauerprozess
GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS
Gebunden
  • Sofort lieferbar
19,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren