Unter dem Sturm

  • Sofort lieferbar
22,00 €
inkl. MwSt.


Die Nummer 1 aus Schweden!
Auf der Krimibestenliste
In einer kalten Novembernacht 1994 wird im kleinen südschwedischen Marbäck die Leiche einer jungen Frau gefunden. Alles weist auf ein Verbrechen hin, und ein Täter ist schnell ausgemacht: Edvard Christensson unterhielt eine Beziehung mit ihr; wie sein Vater ist er berüchtigt für einen aufbrausenden Charakter.
Edvard wird verurteilt, und der Frieden kehrt ins Dorf zurück. Nur nicht für Edvards siebenjährigen Neffen Isak, der Edvard vergöttert hat. Isak ist besessen von der Vorstellung, dass er den Keim des Bösen in sich trägt, wie sein Onkel, wie sein Großvater.
Zehn Jahre später sitzt Isak nach einem Diebstahl vor Vidar, der als junger Polizist bei der Verhaftung von Edvard half. Und je mehr Vidar sich zurückerinnert, desto größer werden seine Zweifel an den Ermittlungen damals. Und dann verschwindet Isak. Vidar macht sich auf die Suche. Nach dem Jungen und nach der Antwort auf die Frage, was in jener Novembernach
t wirklich geschah.

Carlsson, ChristofferChristoffer Carlsson, geboren 1986, wuchs außerhalb von Marbäck an der Westküste Schwedens auf. Er promovierte in Kriminologie an der Universität Stockholm und wurde 2012 mit dem Young Criminologist Award der International European Society of Criminology ausgezeichnet. Für seinen Debütroman «Der Turm der toten Seelen» erhielt er 2013 als jüngster Preisträger mit 27 Jahren den Schwedischen Krimipreis. Die Reihe um den Polizisten Leo Junker erscheint in 20 Ländern und wird verfilmt. Sein Roman «Unter dem Sturm» wurde bislang in zehn Länder verkauft und war 2019 für den Schwedischen Krimipreis nominiert.

Großes, feines Soziogramm. Der Skandinavien-Krimi lebt. Welt am Sonntag 20211003
Mehr von Christoffer Carlsson

Thriller
PENGUIN VERLAG MÜNCHEN , 2016
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,00 €

ROWOHLT, HAMBURG , 2022
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 19.07.2022.
22,00 €

ROWOHLT TB. , 2022
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 19.07.2022.
12,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\