Paul Gerhardt - Liederschätze neu entdeckt, Audio-CD, Audio-CD

CD Standard Audio Format, Musikdarbietung/Musical/Oper. 57 Min.

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
15,99 €

Paul Gerhardt zählt zweilfelsohne zu den wichtigsten und bedeutendsten Kirchenliedschreibern aller Zeiten. Auch heute noch werden zahlreiche seiner Lieder in vielen Gottesdiensten gesungen. Diese Zusammenstellung enthält 12 seiner wichtigsten Lieder, die im bekannten "Liederschatz-Projekt" aufgenommen wurden. Die Produzenzen Albert Frey und Lothar Kosse stehen dabei für erstklassige Qualität. Interpretiert von bekannten Solisten.

Frey, AlbertAlbert Frey ist Songwriter, Lobpreisleiter und Musikproduzent. Seine Lieder, Seminare und Konzerte prägen viele Gemeinden und Gruppierungen im deutschsprachigen Raum. In seiner verbindenden Art finden sich die unterschiedlichsten Menschen wieder. Seine Lieder stehen für eine ehrliche Begegnung mit Gott, für Anbetung "im Geist und in der Wahrheit". Er wurde 1964 in Oberschwaben geborgen, beide Eltern Lehrer, der Vater nebenberuflich Kirchenmusiker. Schon früh erhielt er eine musikalische Ausbildung auf mehreren Instrumenten. Anfang der 80er fand er zu einem persönlichen Glauben an Gott im Rahmen der katholisch-charismatischen Jugendarbeit in Ravensburg und stieg in die christliche Rock-Band Effata ein.In den 90ern konzentrierte er sich auf moderne deutschsprachige Lobpreis- und Anbetungsmusik und gründete mit Freunden die Immanuel Lobpreiswerkstatt. Erste Songs von ihm fanden landesweite Verbreitung. Er schloss sein Studium als Dipl.-Toningenieur ab und machte sich mit
eigenem Tonstudio selbständig. Seit Mitte der 90er ist er Produzent der "Feiert Jesus!"-CDs: Bei den ersten Produktionen der beliebten Reihe wurden die Vokalaufnahmen der neuen Titel im Rahmen einer "Mission Praise Woche" bei OM in Mosbach aufgenommen. So wurde ein Konzept geboren, das eine Mischung aus Profisängern und -musikern in Zusammenarbeit mit einem Chor aus begeisterten und talentierten Hobbysängern beinhaltet. Seither sind die Aufnahmen der "Feiert Jesus!"-CDs ein Lobpreis- und Mitsingerlebnis der besonderen Art. Seit 2009 leitet Albert Frey außerdem den Lobpreis bei den beliebten "Feiert Jesus!"-Konzerten, die jedes Jahr an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.

Wer das geistliche Liedgut von Paul Gerhardt nicht kennt, kann diese Lücke jetzt stopfen. Für das "Liederschatz-Projekt" haben Lothar Kosse und Albert Frey die Musik des Altmeisters zeitgemäß interpretiert und produziert. Einige Klassiker wie "Sollt' ich meinem Gott nicht singen" erhalten durch neue Rhythmen einen frischen Charakter und lassen sich leichter singen als die Originalversionen, die im Gesangbuch notiert sind. Die Texte Gerhardts haben eine Tiefe, die nur die wenigsten modernen Lobpreislieder erreichen. Deswegen lohnt es sich auf jeden Fall, die CD zu hören: In jedem Lied sind "Glaubensperlen" enthalten. Besonders empfohlen sei die Lektüre des Booklets, in dem die jeweiligen verschiedenen Interpreten zu jedem Lied erklären, warum sie es auf eine bestimmte Weise ausgestaltet haben. (Stefanie Ramsperger, pro Christliches Medienmagazin 01/20)
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\