Der Schmerz, 5 Audio-CDs

Ungekürzte Lesung mit Doris Wolters (5 CDs), Lesung. CD Standard Audio Format. 355 Min.

  • Sofort lieferbar
22,00 €
inkl. MwSt.

Paris, Frühling 1945. Eine junge Autorin, die als Marguerite Duras weltberühmt werden wird, wartet auf ihren Mann. Robert L. wurde als Mitglied der Résistance in ein deutsches Konzentrationslager verschleppt. Als er, den sie so sehnsüchtig herbeiwünscht, endlich eintrifft, ist er ihr nah und fremd zugleich. Die Liebe scheint verschwunden. Und der Schmerz bleibt. Mit faszinierender Klarheit beschreibt Duras das Martyrium des Wartens und Hoffens. In ihren Aufzeichnungen, die sie erst 1985 veröffentlichte, entsteht das Portrait einer Generation, die lernen muss, mit den Verbrechen der Naziherrschaft zu leben.

Ungekürzte Lesung mit Doris Wolters
5 CDs ca. 5 h 55 min

Duras, Marguerite
Marguerite Duras wurde 1914 in Indochina geboren und lebte von 1932 bis zu ihrem Tod 1996 in Frankreich. Sie studierte in Paris Jura, Staatswissenschaften und Mathematik. 1939 heiratete sie Robert Antelme. Beide waren ab 1940 in der Résistance aktiv. Nach dem Krieg arbeitete sie als Journalistin und schrieb zahlreiche Drehbücher und Romane, ihren größten Erfolg feierte sie mit »Der Liebhaber«. Duras gilt als eine der Hauptvertreterinnen des »Nouveau roman«.
Wolters, Doris
Doris Wolters, arbeitet als Schauspielerin und Sprecherin in Hörspielen sowie Hörfunk- und Fernsehfeatures für ARTE, das Schweizer Fernsehen DRS und den Südwestrundfunk. 2012 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Beste Interpretin für die Lesung von Zsuzsa Bánks »Die hellen Tage«.
Mehr von Marguerite Duras

Ungekürzte Lesung mit Nina Hoss (1 mp3-CD), Lesung. 200 Min.
DER AUDIO VERLAG, DAV
CD
  • Sofort lieferbar
10,00 €

Roman
SUHRKAMP
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,00 €

SPECTOR BOOKS
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
16,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\