Ein neues Land

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Bilderbuch

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im 4. Quartal 2019.
29,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ein Flüchtling fühlt sich einsam und fremd an seinem neuen Zufluchtsort.
Einem Mann gelingt die Flucht ins Ausland. Er leidet unter der Sehnsucht nach seiner Familie, vor allem aber unter der Fremdheit im neuen Land: Sprache, Schrift, Gebräuche, Behausungen, die Nahrung - alles ist fremd, nicht bedrohlich zwar, aber schwer anzueignen. Die Begegnung mit anderen zeigt, dass viele ein ähnliches Schicksal erleiden mussten. Im 20. Jh. erging es Millionen Menschen so wie dieser Hauptfigur: die Diktaturen entwurzelten die Migranten, die sich, selbst wenn die Rettung geglückt war, stets ausgeschlossen fühlten und unter der Trauer um das Verlorene litten. Ohne Worte, nur in meist kleinformatigen Panels, wird von einem Flüchtlingsschicksal berichtet, und dabei werden sensibel alle Facetten der Fremdheit aufgeblättert. Der Zeichner entwirft großartige surreale Bildwelten von wundersamer, exotischer Schönheit, die aber auch Unsicherheiten und Unwägbarkeiten thematisieren.

Was bringt eine Menschen dazu alles zurückzulassen, um eine Reise in ein unbekanntes, fernes Land anzutreten, hin zu einem Ort ohne Familie und Freunde, wo alles namenlos und die Zukunft unbekannt ist? Diese stumme Graphic Novel ist die Geschichte eines jeden Migranten, eines jeden Flüchtlings, eines jeden heimatlosen Menschen und eine Hommage an alle, die eben diese Reise angetreten haben.

Der australische Autor und Illustrator Shaun Tan hat mit Ein neues Land eine wunderbare Geschichte geschaffen, die ganz ohne Worte auskommt. Als Leser schlüpft man in die Rolle des Emigranten, der seine Familie verlässt, um an einem fremden Ort ein neues Leben aufzubauen. Ohne Worte und Erklärungen ist man ganz den fantastisch anmutenden Zeichnungen ausgeliefert und fühlt sich ebenso fremd wie der Protagonist. Ein einzigartiges Leseerlebnis!

Tan, Shaun
1974 in Perth in Australien geboren, ist in seiner Heimat bereits hoch gerühmt und vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem New South Wales Premier`s Literary Award für die Graphic Novel »Ein neues Land«. Außerdem gewann er mit »Die Fundsache« den Oscar für den besten animierten Kurzfilm und wurde 2011 mit dem Astrid Lindgren Memorial Award ausgezeichnet. Bei CARLSEN sind bereits »Geschichten aus der Vorstadt des Universums«, »Ein neues Land« und »Die Fundsache« erschienen.

"[...] in dieser faszinierenden Bildergeschichte [...].", Broschüre des Jüdischen Museums Berlin, 15.12.2015
Mehr von Shaun Tan

ALADIN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
17,00 €

CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
14,99 €

ALADIN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
28,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\