Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther

  • Sofort lieferbar
14,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 Borromäusverein e.V.
Aktuelle Darstellung Luthers und seiner Zeit.
Als der junge Student Martin Luther auf dem Weg nach Erfurt ist, schlägt der berühmte Blitz ein. Der Legende nach bringt dieses Ereignis den späteren Reformator dazu, ins Kloster zu gehen. Diese dramatische Szene dient als Auftakt der unterhaltsamen Luther-Biografie des Publizisten Christian Nürnberger. Das Buch ist zwar für Jugendliche ab 14 Jahren konzipiert, eignet sich in seiner kompakten Form aber auch hervorragend für erwachsene Leser/innen, die anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 einen Überblick über Luthers Leben und die Zeit der Reformation suchen. Der Autor stützt sich u.a. auf Luthers eigene Schriften und auf neuere Lutherdarstellungen wie Heinz Schillings Werk "Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs" (BP/mp 13/10) und Thomas Kaufmanns Arbeiten. Nürnbergers lockerer Erzählton wird durch die spielerischen Illustrationen von Irmela Schautz verstärkt. Als Ausgangspunkt dienen ihr Lucas Cranachs berühmte Lutherporträts. Die Illustrationen stellen zentrale Szenen aus Luthers Leben und aus den Legenden, die später entstanden sind, phantasievoll und symbolträchtig dar, teils mit modernen Attributen. Nürnbergers Gattin Petra Gerster hat ein Kapitel über die Nonne und spätere Ehefrau Luthers, Katharina von Bora, beigesteuert. Im letzten Kapitel führt Nürnberger in einem eigenständigen Essay aus, warum die Welt seiner Meinung nach gerade jetzt Protestanten braucht. Ein gelungenes Buch für viele Leser/innen.


Ein unbedeutender Mönch aus der deutschen Provinz fordert den Papst und Kaiser heraus, setzt sein Leben aufs Spiel und gewinnt - was für ein Kerl, dieser Martin Luther! Dass er sich dann als Geächteter auf der Wartburg versteckt halten muss, macht ihn keineswegs mundtot. In nur elf Wochen übersetzt er das Neue Testament und wagt es, die Bibel für jedermann zugänglich zu machen. Als er dann auch noch die entlaufene Nonne Katharina von Bora heiratet und mit ihr eine Familie gründet, ist der Skandal perfekt.

Martin Luther und seine Frau Käthe - wie Christian Nürnberger und Petra Gerster sie sehen, beeindruckend illustriert von Irmela Schautz.

Nürnberger, Christian
Christian Nürnberger (Jahrgang 1951) ist ein hochkarätiger Autor. Der Journalist studierte Theologie, arbeitete als Reporter bei der Frankfurter Rundschau, als Redakteur bei Capital, und als Textchef bei Hightech. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor. Für "Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich" wurde er mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 ausgezeichnet. Seine Luther-Biografie "Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten" stand monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste

Gerster, Petra
Der Journalist und Publizist Christian Nürnberger und seine Frau Petra Gerster veröffentlichten zusammen mehrere Bücher zum Thema Erziehung und Bildung, die allesamt zu Bestsellern wurden. Für "Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich" wurde Christian Nürnberger mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 ausgezeichnet.

Schautz, Irmela
Irmela Schautz, geboren 1973 in Ravensburg, studierte Malerei und Grafik an der Ku
nstakademie Münster und Bühnen- und Kostümbild an der Akademie für Bildende Künste in Stuttgart. Seit 2005 illustriert sie für namhafte Verlage und Magazine. Ihre Illustrationen zeichnen sich durch detailreiche, poetische Szenen mit humorvollen Elementen aus und basieren auf einer eingehenden historischen und sozialen Recherche. Seit 2013 lehrt Irmela Schautz an der Akademie für Illustration und Design (AID Berlin).

"Christian Nürnberger dagegen stellt [...] Luthers rastlose Suche nach einer Antwort auf die Frage "Wie kann ich Gott gnädig stimmen?" in den Mittelpunkt - und schlägt gleich zu Beginn eine Brücke in die Gegenwart, indem er Luthers Lebensthema einordnet. [...] Es ist ein wesentlicher Unterschied, den Nürnberger hier herausarbeitet - und an dem exemplarisch die Qualität dieser sprachlich herausragenden, psychologisch einleuchtenden und klar strukturierten Biografie deutlich wird.", Die Zeit, Judith Scholter, 12.01.2017
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\