Bruckners Sinfonien

Ein musikalischer Werkführer

  • Sofort lieferbar
8,95 €
medienprofile-Rezension

Sehr detaillierte Analyse der Sinfonien Anton Bruckners (1824-1896).
Neben der Kirchenmusik waren Sinfonien die zweite wichtige Musikgattung, mit der sich der österreichische Komponist Anton Bruckner hauptsächlich beschäftigte. Wie sein Vater wurde er Organist als Voraussetzung für den Lehrerberuf, bildete sich jedoch musikalisch weiter und betrieb Studien, z.T. als Fernstudium in verschiedenen musikalischen Fächern. Seine erste Sinfonie war eine Studiensinfonie zum Abschluss seines Studiums 1863, ihr folgten neun weitere, wobei er die neunte nicht mehr vollenden konnte. Der Autor analysiert in diesem Buch sehr detailliert die einzelnen Sinfonien, von denen es z.T. mehrere Fassungen gibt, und ihre Rezeptionsgeschichte. Entweder war Bruckner selbst mit manchen Teilen nicht zufrieden, oder er reagierte mit den Revisionen auf Kritik von Freunden und Kollegen. Er war ein sehr frommer Mensch, es ist aber nicht sicher, ob das einen Einfluss auf das Komponieren seiner Sinfonien hatte. Tatsache jedoch ist, dass er Bezug nimmt auf die Sinfonien Beethovens, deren Tonarten er bis auf eine Ausnahme übernimmt. - Durch das sehr spezielle Thema und die wissenschaftliche Analyse der Werke ist dieses Buch eher für einen kleinen Leserkreis geeignet.

Anton Bruckner (1824 - 1896) hat neun Sinfonien komponiert, die aus dem heutigen Musikleben nicht mehr fortzudenken sind und zum Repertoire der großen Konzerthäuser in aller Welt gehören. Sie stellen den Hauptgegenstand von Bruckners reifem Schaffen dar, der in der Gattungsgeschichte der Sinfonie, die im späten 19. Jahrhundert einen Höhepunkt erlebte, einen herausragenden Platz beanspruchen darf. Hans-Joachim Hinrichsen legt hier eine ebenso konzise wie anregende Einführung in diese - abgesehen von seinen kirchenmusikalischen Kompositionen - bedeutendsten Werke des großen Meisters der Romantik vor.


Hans-Joachim Hinrichsen lehrt als Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Zürich. In der Reihe C.H.Beck Wissen ist von ihm lieferbar: Franz Schubert (2014).
Mehr von Hans-Joachim Hinrichsen

BECK
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,95 €

BÄRENREITER,J.B. METZLER , 2019
Gebunden
  • Sofort lieferbar
39,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\