Zum Tee bei der Königin

Saisonale Rezepte aus dem Buckingham Palace

  • Sofort lieferbar
22,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Nadine Fitzke
Online-Redaktion
borro medien gmbh, Bonn
Sie wird auch bei uns in Deutschland einiges an Aufmerksamkeit geschenkt bekommen: die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Wenn das nicht der perfekte Anlass ist, um einen klassischen High Tea zu Hause zu veranstalten!

Aufwändig sind die Rezepte, auch zutatenreich. Aber auch, wenn einige Gerichte wie "Geräucherte Meerforellen-Päckchen" oder panierte und frittierte "schottische Wachteleier" vermutlich bei einigen von uns nicht auf große Begeisterung stoßen werden, gibt es unter dem Strich doch sehr viele Rezepte, die begeistern und jede Festtafel und jede Picknickdecke bereichern. Ob Zitronenküchlein, Scones mit Erdbeermarmelade, Wildpasteten, Shortbread oder Crumpets, ob süß oder herzhaft, es dürfte für alle Geschmäcker etwas dabei sein.

Ein Kleinod, dass passionierten Hobbyköchen und anglophil angehauchten Menschen viel Freude bereiten wird.

Nichts könnte britischer sein als die Tradition des Nachmittagstees, und an keinem Ort wird diese Tradition mehr gepflegt als im Buckingham-Palast. Dort werden bei den Gartenfesten im Sommer jährlich 30.000 Tees serviert. Ebenso legendär wie die britische Teekultur sind die Häppchen und Speisen, die zum Tee gereicht werden. Mark Flanagan, oberster Küchenchef am Königshof, gewährt einen Einblick in das Repertoire wahrhaft königlicher Leckerbissen. Unter seiner fachkundigen Anleitung wird es auch Ihnen gelingen, süßes und pikantes Gebäck, herrliche Kuchen, köstliche Kekse, festliche Torten und feine Gerichte für ein Picknick im Grünen zuzubereiten. Alle Rezepte sind von der Königin autorisiert!

Mark Flanagan ist der oberste Küchenchef am englischen Königshof.
  • Das könnte Sie auch interessieren