Zeitenwende, 8 Audio-CDs

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 600 Min.

  • Sofort lieferbar
19,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Corinna Bonk
Kundenservice
borro medien gmbh, Bonn
Mit Vorfreude, jedoch etwas zögerlich, beginne ich Zeitenwende, den letzten Teil der Trilogie, zu hören.  
Henny, Käthe, Lina und Ida sind mir schließlich ans Herz gewachsen, und ich wähne mich traurig Abschied nehmen zu müssen. Beginnend mit Käthes 70. Geburtstag im Jahr 1970 tauche ich wieder ein in ihre Welt und die "Freundesfamilie" der vier. Am Ende der Geschichte befinden wir uns an Silvester 1999 zur Zeitenwende. Dazwischen turbulente Zeiten, politisch, wie gesellschaftlich. 
Carmen Korn schreibt und liest so warmherzig, ihre Sprache ist poetisch, mitunter auch urkomisch – der Zeitkolorit bildgewaltig garniert. Und am Ende, ja, da bin ich doch nicht traurig. Ich durfte teilhaben an der Chronik wunderbarer Menschen. Wer weiß, vielleicht fange ich einfach noch einmal von vorne an.
Wärmstens empfohlen.

 

Vier Frauen. Hundert Jahre Deutschland - der fulminante Abschluss von Carmen Korns Jahrhundert-Trilogie.

Frühling 1970: Henny Unger steht ein runder Geburtstag bevor. So alt wie das Jahrhundert wird sie. Beim Gartenfest an ihrer Seite: die Freundinnen Käthe, Lina und Ida - wie seit Jahrzehnten schon. Doch längst hat sich der Kreis der Gratulanten erweitert. Aus den vier Freundinnen sind Mütter und Großmütter geworden. Hennys Enkelin Katja reist als Fotoreporterin zu den Krisenherden der Welt. Eine enge Freundschaft verbindet sie mit Florentine, Idas glamouröser Tochter, die als Fotomodell Teil des internationalen Jetsets ist. Und auch Ruth, Käthes und Rudis Adoptivtochter, ist eine feste Größe im Freundschaftsbund. Die engagierte junge Journalistin gerät allerdings zunehmend in politisch fragwürdiges Fahrwasser. Sie sympathisiert mit der neugegründeten Rote-Armee-Fraktion - nicht zuletzt aus Liebe zu einem Mann. Und auch bei Katja nimmt die Liebe keinen geraden Weg. Bei einem Bes
uch in Berlin lernt sie einen Schauspieler kennen. Weil für ihn die Ausreise keine Option ist, bleiben nur heimliche Treffen in Prag und Budapest. Bis im November 1989 die Berliner Mauer fällt und das Land in einen Taumel versetzt, dessen Auswirkungen bis nach Uhlenhorst reichen.

Wieder eindrucksvoll gelesen von der Autorin

(8 CDs, Laufzeit: ca. 10h 6)

Korn, Carmen
Carmen Korn, Jahrgang 1952, ist die Tochter des Komponisten Heinz Korn. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin für den Stern. Carmen Korn lebt seit vierzig Jahren auf der Uhlenhorst. Sie ist in dem Viertel tief verwurzelt und beschäftigt sich schon seit langem mit dessen Geschichte. Carmen Korn ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Mehr von Carmen Korn

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 606 Min.
RANDOM HOUSE AUDIO , 2019
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.11.2019.
12,99 €

Roman
KINDLER
Gebunden
  • Sofort lieferbar
19,95 €

Roman
ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren