Terra - Awakening

  • Sofort lieferbar
12,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika Pak
Online-Redaktion
borro medien gmbh, Bonn
Die 17-jährige Addy wohnt mit ihrer Mutter in dem ca. 26 Meilen von London entfernten Ort Orsett. Addy macht sich wie gewöhnlich mit ihrer Freundin auf den Weg zur Schule und plötzlich beginnt der Albtraum: London wird bombardiert und ungewöhnliche Veränderungen in der Natur gehen vonstatten. Pflanzen und Bäume wachsen überdimensional, ihre Wurzeln und Ranken wuchern durch alle Risse und Ritzen, zerstören Gebäude und Ortschaften, sie werden zu einer Bedrohung für die Menschen.
Aber nicht nur in England, sondern auch in Kanada, Australien und Japan, ereignen sich zur gleichen Zeit Katastrophen.
 
Der Roman ist sehr spannend geschrieben und es ist mir schwergefallen das Buch aus der Hand zu legen. Ich wollte unbedingt wissen, ob Addy den Mut hat zu erfahren, was es mit den bedrohlichen Naturphänomenen und dem merkwürdigen Jungen, der Addy mit seinen Augen in den Bann zieht, auf sich hat. Die parallelen Erzählstränge über die Ereignisse in den verschiedenen Ländern erhöhen den Spannungsbogen und die Neugierde, wie diese Katastrophen und die anderen Jugendlichen mit den Vorfällen in Orsett zusammenhängen.
Es gibt sehr phantasievolle, schöne Beschreibungen in dem Roman, aber konträr dazu sind einige schreckliche Szenen, die zum Teil detailliert beschrieben sind. Sie können je nach Leser*in einen verstörenden Eindruck hinterlassen.

"Awakening", das erste Buch der vierteiligen Endzeitreihe der Autorin, hat mich gefesselt und neugierig auf die weitere Geschichte gemacht.
 

Umweltverschmutzung, Ausbeutung der Naturressourcen und Klimawandel: Die Tage der Erde waren gezählt. Doch jetzt holt Terra Mater aus zum Gegenschlag und sie kennt keine Gnade...
Nur vier Jugendliche können das Ende der Menschheit und den drohenden Untergang noch verhindern. Der nervenzerfetzende Auftakt der gewaltigen Endzeitreihe über den Kampf von Mensch gegen Natur.

Naturkatastrophen wüten auf der ganzen Welt. In Addys Heimatstadt Orsett zerstören Pflanzen alles und jeden, der ihnen in die Quere kommt. Auf der Suche nach der Ursache trifft Addy einen Jungen, in dessen Nähe die Natur noch viel verrückter zu spielen scheint. Was er ihr offenbart, ist noch schlimmer als das, was die Pflanzen ihrer Heimatstadt angetan haben. Denn dies war erst der Anfang. Terra Mater, die Erde selbst, will dem Tun der Menschen ein Ende setzen und eine bessere Welt erschaffen - ohne sie. Ihr erstes Ziel: die Kraftwerke des Energiekonzerns Elekreen. Dazwischen: Millionen von Menschen, die sie berei
t ist zu opfern. Nach einer Vision ahnt Addy: Das Schicksal der Welt liegt in ihren Händen und in denen von drei anderen Jugendlichen, von denen sie ganze Kontinente trennen.

Brisant, hochaktuell, eine Naturgewalt! Der düstere Vierbänder für eine neue Generation von LeserInnen, die von Serienstoffen nicht genug bekommen - alle zwei Monate erscheint ein neuer Band.

Jager, Jennifer Alice
Jennifer Alice Jager schrieb ihr erstes Buch während der Ausbildung zur Mediengestalterin. Schnell erlangte sie Bekanntheit durch ihre erfolgreichen Märchenadaptionen und Fantasyromane bei Carlsen Impress. Nachdem sie eine Zeit lang in Japan lebte, wohnt sie heute wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, widmet sich hauptberuflich dem Schreiben und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihren Tieren in der freien Natur.
Mehr von Jennifer Alice Jager

RAVENSBURGER VERLAG , 2021
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 01.02.2021.
18,99 €

RAVENSBURGER VERLAG , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 01.09.2020.
18,99 €

ARENA , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 10.03.2020.
12,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\