SUNRISE

Das Buch Joseph. Roman. Roman

  • Fehlt kurzfristig am Lager.
24,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension

Ein Joseph, der so nicht in der Bibel steht: Patrick Roths phantastische Geschichte des Ziehvaters Jesu.
Fünf Jahre hat der Autor der Christus-Trilogie (1991-1996) an dem Werk gearbeitet, seinem längsten, dichtesten und wohl auch bislang wichtigsten Roman. "Das Buch Joseph" führt in das Jahr 70 nach Christus. Jerusalem wird belagert, zwei "Spione", junge Christen, versuchen kurz vor dem Fall der Stadt, das von Vernichtung bedrohte Grab ihres Herrn zu sichern. Sie geraten in die Hütte von Neith, einer ägyptischen Magd. Sie trägt ihnen eine unglaubliche Geschichte vom Ziehvater Jesu und Mann Marias vor. Dieser Joseph ist dem alttestamentlichen Joseph gleich in der Sensibilität für Träume, in der Fürsorglichkeit für andere und im Aufbäumen gegen den unergründlichen göttlichen Ratschluss. Patrick Roth entdeckt einen neuen, unbekannten, ja unerhörten Joseph, von dem die Evangelien nur einen kleinen Teil überliefern. Dieser Joseph rechtet mit seinem Gott wie Hiob und flieht vor ihm wie Jona. Er wird früh - in einer Art Entrückung ins Paradies - mit seinem persönlichen Lebensauftrag und seiner christlichen Erlösungsaufgabe betraut. Er verliert sein erstes Kind bei einem Sturm auf dem See Gennesaret, er rettet einen ägyptischen Sklaven vor dem Tod. Und er widersetzt sich dem göttlichen Auftrag, den eigenen Sohn zu opfern. Am Ende kommt er unfreiwillig unter Räuber und Mörder und hilft dabei, das Grab des Herrn - seines eigenen Sohnes - zu bauen. Ein ergreifender Roman voller Überraschungen und Entdeckungen, inspiriert von Träumen, apokryphen Schriften und moderner Psychologie, grandios erzählt, mit fast filmischen Schnitten. Ein Buch über Glauben und Wissen, Erfahrung und Erlösung, Opfer und Verrat, über die Wahrheit als Weg oder Ziel, über den Menschen an der Grenze zu dem, wo sein Menschsein aufhört und etwas außerhalb von ihm Liegendes, ein Dämonisches oder ein Göttliches, anfängt. Ein auch im Wortsinn phantastischer Bibel-Roman für unsere Zeit. Allen Beständen empfohlen.

Der Mann der Maria, Joseph von Nazaret, ist der Held dieses Romans; Patrick Roth gibt ihm eine Geschichte.Patrick Roth erzählt die unerhörte Geschichte des Joseph von Nazaret als die eines Zweifelnden, er erzählt von Josephs tiefem Glauben und seinem Ungehorsam wider Gott. Zugleich spürt »SUNRISE« der Möglichkeit eines Neuanfangs nach.Jerusalem im Jahre 70 nach Christus: Römische Truppen drohen die Schutzmauern zu durchbrechen. Die Belagerung der heiligen Stadt bildet den Ausgangspunkt dieses bildmächtigen Romans, dessen Bogen sich bis in die Zeit vor Jesu Geburt spannt. Im Mittelpunkt der Ereignisse steht Joseph, der Mann der Maria, von dem die Evangelien berichten, dass er Träumen gehorchte, als er Frau und Kind annahm. Patrick Roth entwirft ihm ein Leben voller Spannungen, ein Drama zwischen Mensch und dem Numinosen. Dreizehn Jahre nach Jesu Geburt fordert Gott ein äußerstes Opfer von Joseph. »Wo ist da Gerechtigkeit, dass ich`s verstünde?« klagt er angesichts des ungründlichen
Willens Gottes. Wird Joseph dieses Opfer wirklich auf sich nehmen können?In raffiniert ineinander verwobenen Passagen zwischen Traum und Realität dringt der Roman in Erfahrungsräume vor, in denen vermeintliche Gewissheiten brüchig werden.Patrick Roths Erzählkunst geht von existenziellen Erfahrungen aus und zeugt von einer außergewöhnlichen Sprachkraft. Ein ästhetisches Erlebnis.»Die Literatur darf das Erhabene und das Pathos reiten wie ein Sternenross - wenn sie kann. Und Roth kann es wie niemand sonst.«Hubert Winkels, Die ZEITNominiert für den Deutschen Buchpreis 2012www.christus-trilogie.de

Patrick Roth, geb. 1953 in Freiburg/Brsg., lebt als freier Autor in Los Angeles und Mannheim. Auf filmische und dramatische Arbeiten der achtziger Jahre folgte 1991 das Prosadebüt »Riverside«, dem sich »Johnny Shines« und »Corpus Christi« anschlossen. Die autobiographische Erzählung »Meine Reise zu Chaplin« bildete den Auftakt zu den deutsch-amerikanischen Erzählzyklen im Filmmilieu »Die Nacht der Zeitlosen« und »Starlite Terrace« und »Die amerikanische Fahrt«.Er erhielt u. a. den Rauriser Literaturpreis, den Preis der Stiftung Bibel und Kultur, den Hugo-Ball-Preis, den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sein 2012 erschienener Roman »SUNRISE« wurde für den Deutschen Buchpreis nominiert. Weiterhin wurde er mit Poetikdozenturen an den Universitäten in Frankfurt, Heidelberg und Hildesheim ausgezeichnet. Mehr über Patrick Roth unter: http://www.patroth.info/

»Reine Literatur, lebendiges Leben, phantastisch und existentiell.« (Carsten Hueck, Deutschlandradio Radiofeuilleton, 28.05.2012) »Ein spannender Plot nach allen Regeln orientalischer Erzählkunst. Patrick Roths neuer Roman fügt der Bibel neue Geschichten hinzu.« (Eckhard Nordhofen, Die ZEIT, 06.06.2012) »Die Lektüre fordert, überfordert, lässt rätseln und fesselt zunehmend« (Anja Hirsch, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.05.2012) »Mit über 500 Seiten repräsentiert »Sunrise« in jeder Hinsicht das Opus magnum Roths.« (Uwe Schütte, Wiener Zeitung, 26./27.05. 2012) »SUNRISE erzählt die Geschichte des Joseph von Nazaret, wie sie noch nie erzählt wurde.« (Jutta Person, Süddeutsche Zeitung, 13.03.2012)
Mehr von Patrick Roth

Riverside, Johnny Shines, Corpus Christi. Kommentierte Ausgabe
WALLSTEIN
Gebunden
  • Fehlt kurzfristig am Lager.
29,90 €

Ein Encore
WALLSTEIN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
13,90 €

Seelenrede
SUHRKAMP
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
7,50 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\