Schmetterlinge lügen nie

Ein lustig-turbulentes Roadmovie ab 12 Jahren

  • Sofort lieferbar
13,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Leonie 
borro medien-Bücherscout
In dem Buch geht es um ein Mädchen namens Charlotte, welches von ihren Freunden aber hauptsächlich Charlie Brown genannt wird, angelehnt an "Die Peanuts", ihr Lieblingscomic. Charlie war in den vorherigen Ferien in einem Feriencamp, um ihre Französischnote zu verbessern. Dort hatte sie einen Jungen namens Maxim kennengelernt, in welchen sie sich verliebt hat. Seitdem haben die beiden sich ein wenig geschrieben, doch langsam bröckelt der Kontakt ab und Maxim meldet sich nicht mehr. Eine Weile später erhält sie Snapchat-Nachrichten von einem Unbekannten. Charlie vermutet, dass diese von Maxim sind und möchte unbedingt wieder nach Frankreich, um Maxim wiederzusehen. Ihre Familie und ihre Freunde halten das für keine gute Idee. Noch nicht mal ihr bester Freund Theo. Der verhält sich sowieso komisch, sobald sie das Thema Maxim anspricht.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es von jungen Menschen und ihren Problemen handelt. Dabei werden zwei wichtige Themen aufgegriffen: die Anonymität im Internet und Erfahrungen mit Urlaubsflirts. Ich finde es gut, wie die Geschichte auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken anregt und kann das Buch daher nur empfehlen.

Verlieben über einen Chat

Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn außer ihren besten Freunden weiß keiner, dass Charlie der weltallergrößte Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiß Maxim nichts von den Nachrichten. Wie ist das möglich? Schmetterlinge lügen doch nicht ...

Hutzenlaub, Lucinde
Lucinde Hutzenlaub wurde in Stuttgart geboren und lebt nach mehreren Auslandsaufenthalten auch wieder dort. Sie arbeitet als Autorin und Kolumnistin, ist verheiratet und hat drei Töchter und einen Sohn im Alter zwischen 12 und 22. Bei jeder (Liebes-)geschichte der Vier lacht, liebt und leidet Lucinde immer auch ein bisschen mit.

"Die ersten zarten und sehr verwirrenden Gefühle der 'ersten Liebe' werden wunderbar chaotisch dargestellt.[...] [E]in entspannender und süßer Liebesroman für die Sommerzeit." Johanna Fries ekz Bibliotheksservice 20210419
Mehr von Lucinde Hutzenlaub

Roman
PENGUIN VERLAG MÜNCHEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
13,00 €

Ein Überlebenstraining für Weihnachtselfen und Festtagsmuffel
PENGUIN VERLAG MÜNCHEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,00 €

Eine Gebrauchsanweisung für kleine und große Schulkinder - mit Risiken und Nebenwirkungen
EDEN BOOKS
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\