Religionssoziologie

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im August 2022.
20,00 €
inkl. MwSt.

Religiöser Wandel wird in diesem Band aus globaler, transkultureller Perspektive betrachtet. Da religiöse Sozialformen, Überzeugungen und Praxen weltweit stark variieren, liegt der Fokus darauf, wie Religion in unterschiedlichen sozio-kulturellen Kontexten jeweils verfasst ist und sich soziologisch bestimmen lässt. Es wird erörtert, wie sich die Relevanz von Religion unter postsäkularen Bedingungen verstetigt hat, ob als Zugehörigkeitskategorie, als kulturelle Sinnressource oder auch als politische Legitimationsquelle. Religion ist in der Folge regelmäßig in konflikthafte Dynamiken involviert. Ein vertieftes Verständnis für Ursachen und Modi religiöser Mobilisierung, auch als Effekt und Facette weltweiter Verflechtungen, ist ein basales Anliegen des Bandes. Heidemarie Winkel ist Professorin für Soziologie an der Universität Bielefeld und Senior Research Associate am St. Edmund's College der Universität Cambridge, UK.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\