Nachkriegszeit

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Juli 2022.
159,95 €
inkl. MwSt.


Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges befindet sich der Buchhandel in Deutschland im Spannungsfeld zwischen tiefgreifenden Zäsuren sowie personellen und institutionellen Kontinuitäten. Band 4 der Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert untersucht jene Zwischenzeit vor Gründung der Bundesrepublik bzw. der DDR, in der die Weichen für die Zweiteilung des Buchmarktes gelegt wurden.


Stephan Füssel, Johannes Gutenberg Universität Mainz; Siegfried Lokatis, Universität Leipzig.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\