Malamander - Die Geheimnisse von Eerie-on-Sea

  • Sofort lieferbar
17,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Lea 
borro medien Bücherscout
Eines Tages, als der Sachenfinder Herbie in seinem Kabäuschen einem seltsamen Mädchen namens Violet begegnet, das verfolgt wird, häufen sich die Ereignisse. Violet ist auf der Suche nach dem Malamander – er ist die einzige Spur zu ihren verschollenen Eltern ...

Ich finde das Buch toll, denn es bleibt die ganze Zeit spannend. Gleich zu Beginn des Buches sieht man eine Karte der Stadt. So kann man die Wege der beiden Hauptfiguren mitverfolgen. Anfangs und zwischendurch wird der Leser angesprochen, so fühlt man sich, als ob man selbst mitten im Geschehen wäre. Meiner Meinung nach ist "Malamander" für Mädchen und Jungs geeignet. Als ich angefangen hatte es zu lesen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Am Schluss der Geschichte passiert etwas, was noch mehr Rätsel aufgibt. Deshalb freut man sich schon auf den nächsten Band.
 

Herbie, Violet und Hakenhand - Thomas Taylor erzählt ein rasantes Abenteuer voll eigenwilliger Gestalten. In Eerie-on-Sea ist das Unmögliche möglich!

Wenn du zum ersten Mal nach Eerie-on-Sea kommst, siehst du nichts als einen verschlafenen Badeort. Doch der Schein trügt. Vor der Küste treibt der Malamander sein Unwesen. Jeder hier ist dem legendären Seeungeheuer auf der Spur, aber jeder aus einem anderen Grund. Es gibt Mrs Hanniver von der Bücher-Apotheke, die für jedes Unglück die richtige Lektüre zur Hand hat. Es gibt Hakenhand, vor dem du dich besser in Acht nimmst. Vor allem aber gibt es Herbie Lemon, den 12-jährigen Sachenfinder aus dem Grand Nautilus Hotel, der jedes Fundstück zurück in die richtigen Hände bringt. Eines Tages findet er ein Mädchen: Violet ist wild entschlossen, den Malamander aufzuspüren - er ist die letzte Verbindung zu ihren verschollenen Eltern.

Taylor, Thomas
Thomas Taylor, 1973 geboren, wuchs an der Küste von Wales auf. Nach seinem Studium an der Kunstakademie illustrierte er zunächst Bücher und gestaltete unter anderem das englische Cover zu J. K. Rowlings "Harry Potter und der Stein der Weisen". Schließlich begann er selbst Bücher zu schreiben. Malamander - Die Geheimnisse von Eerie-on-Sea (2020) ist sein erstes Kinderbuch bei Hanser. Thomas Taylor lebt mit seiner Familie in Südengland.

"In diesem Kinderbuch wird eine spannende, fantastische Geschichte voller Märchen erzählt, die mit vielen Überraschungen aufwartet." Britta Selle, MDR KULTUR, 21.1.2021

"Ich konnte mir beim Lesen genau vorstellen, wie der Malamander aussieht - obwohl es im Buch keine Bilder gibt. Ich habe einmal sogar davon geträumt! Vielleicht habe ich mich zu doll reingesteigert, weil ich gleich am ersten Tag das halbe Buch durchgelesen hab. Es ist aber auch wirklich spannend!" Paul (9 Jahre), ZEIT Leo. Das Magazin für Kinder, 25.2.2021

"Thomas Taylor entführt in eine winterlich-maritime Geschichte voller skurriler Charaktere und mystischer Kreaturen. Ein spannendes Buch, das auch ein bisschen gruselig ist." Anette Beckmann, Dein SPIEGEL, 1.12.2020

"Ein perfektes Buch für den November!" Susanna Nieder, Tagesspiegel, 14.11.2020

"Der Roman überzeugt durch die schauerliche Stimmung. ... Wo Phantastisches auftaucht, muss man mit allem rechnen. So bietet der Roman Spannung
und Unterhaltung, ob sich das Phantastische nun verspielt oder gruselig zeigt." Andrea Lüthi, Neue Zürcher Zeitung, 25.10.2020

"Ein märchenhaft-poetisches Fantasy-Buch voller Überraschungen und wunderbaren Charakteren. Toll zum Vorlesen an dunklen Winterabenden!" Katharina Mahrenholtz, NDR Mikado, 1.11.2020

"Dieses Buch hat es in sich! Leute, zieht euch warm an, hier kommt eine wilde Mischung aus Krimi und Fantasy." Stephan Schad, NDR Bücherwurm, 1.11.2020

"Großartig knüpft der Autor die Handlungsfäden. ... Wer Spannung und klug verwobene Storys liebt, der kommt an Malamander ganz schlecht vorbei." Jörgpeter von Clarenau, NDR Bücherwurm, 1.11.2020
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\