Laudatio auf eine kaukasische Kuh

Roman

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.

Olga hat es fast geschafft: Die Tochter georgischer Migranten wird Ärztin, mit Kollege Felix hat sie zudem den Mann fürs Leben gefunden. Glaubt sie zumindest, bis Lebenskünstler Jack in ihr Leben platzt. Jack findet alles an Olga toll, auch ihre Herkunft, die sie selbst am liebsten verschweigen würde. Als sie nach Georgien reist, folgt er ihr. Doch es braucht noch eine Kuh in Nöten, eine Hochzeitsfeier mit gezückten Pistolen und die Aufklärung alter Familienlügen, ehe Olga erkennt, welcher Weg für sie der richtige ist.


Angelika Jodl unterrichtet Studierende aus aller Welt in Deutsch. Außerdem schreibt sie Geschichten, hält Vorträge zum deutschen Satzbau und sammelt Orchideen sowie die eine oder andere Fremdsprache. Ihr erster Roman, Die Grammatik der Rennpferde , begeisterte Leser:innen und Kritiker:innen gleichermaßen und wurde ein großer Erfolg. Angelika Jodl lebt mit Mann, Sohn und vielen Tieren in München.

Angelika Jodl glückte eine tückische, doppelbödige Groteske über den Clash der Kulturen. Aber die Autorin, Meisterin der Pointen mit Widerhaken, denkt nicht daran, den moralisch-ethischen Heuhaufen halbwegs zu ordnen, sie fügt noch einige recht spitze Nadeln hinzu. Kleine Zeitung Entspannte Gute-Laune-Lektüre von Angelika Jodl. Barbara Voller Begeisterung bin ich in die Geschichte über Olga, die Tochter georgischer Migranten, eingetaucht, die voller unkonventioneller Charaktere steckt. Buchhändlerin Katrin Führer, in: Müchner Merkur Manchmal liegt es vor allem am ungewöhnlichen Cover, dass die Neugierde auf ein Buch geweckt wird. Hier hält die gelungene Gestaltung, was sie verspricht. Humorvoll und locker-leicht erzählt, ist der Roman eine unterhaltsame Mischung aus Liebesgeschichte, Road-Trip und Identitätssuche. Mein Bielefelder Die Geschichte ist hinreißend, erlebnisreich, eindrücklich und amüsant, zum laut Auflachen herrlich - eines dieser wunderbaren Büchern,
bei denen man ein wenig Angst hat, weiterzulesen, weil das Buch dann schon so bald zu Ende ist. genialokal Jodls charmanter Blick auf den Kulturkreis georgischer Griechen, auf ihre Bräuche, Sitten und Lebensweisheiten bringt Schwung in die Lektüre. Die Culture-Clash-Komödie macht den Liebesroman lesenswert, verleiht ihm den einen oderanderen poetischen Moment. Passauer Neue Presse
Mehr von Angelika Jodl

Roman
EICHBORN , 2022
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 26.08.2022.
13,00 €

Roman
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,95 €

Roman
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
15,90 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\