Hannah Arendt und Martin Heidegger

Geschichte einer Liebe

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.


Die jüdische Philosophiestudentin und der Jahrhundertphilosoph, der mit den Nazis paktierte - Antonia Grunenberg erzählt die Geschichte einer unmöglichen Liebe in einer Zeit gewaltiger Widersprüche. Ihre Doppelbiografie entwirft zugleich ein aufregendes geistesgeschichtliches Panorama des 20. Jahrhunderts aus dem Blickwinkel zweier kontroverser Denker.

Grunenberg, AntoniaAntonia Grunenberg, geboren 1944 in Dresden. Die ausgewiesene Arendt-Kennerin hatte von 1998 bis 2000 die Stiftungsprofessur »Hannah Arendt« an der Universität Oldenburg inne, ist dort Professorin für Politikwissenschaft und Leiterin des »Hannah-Arendt-Zentrums«. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter »Die Lust an der Schuld«, »Arendt«, »Hannah Arendt und Martin Heidegger«.
Mehr von Antonia Grunenberg

Warum es sich lohnt, für die Freiheit zu kämpfen
EUROPA VERLAG MÜNCHEN , 2022
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.08.2022.
16,00 €

Philosophie radikaler Umbrüche
DER BLAUE REITER
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
16,90 €

Aufstieg und Fall der deutschen Intelligenz 1900-1940. Walter Benjamin und seine Zeit
HERDER, FREIBURG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
40,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\