Gartenlektüre

Neue Geschichten englischer Gartenenthusiasten - Gartenlektüre Band II

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.10.2019.
20,00 €
inkl. MwSt.

Best-of der englischen Gartenliteratur

Von den zahllosen auflagenstarken Gartenzeitungen des 19. Jahrhunderts bis hin zu den Büchern der großen Gartenschaffenden des 20. Jahrhunderts: Großbritannien ist die Wiege der weltweit hochkarätigsten Gartenliteratur. Die hier versammelten Texte umspannen ein weites thematisches Spektrum und zugleich rund hundert Jahre britischer Gartenparadiese. Dabei reichen ihr Spektrum von Biografien über Gärten oder Gärtner über Anleitungen zu Gartengestaltung, Polemiken bis zu Gärten, die rein der Phantasie entsprungen sind.

Ein vergnügliches und unterhaltsames Lesevergnügen für alle Freunde des Gärtnerns und Gartens!

Wheeler, David
David Wheeler interessiert sich Zeit seines Lebens für Pflanzen und sämtliche Gartenaspekte. Er schreibt regelmäßig für das Magazin Country Life; neben mehreren Anthologien veröffentlichte er Over the Hills from Broadway: Images of Cotswold Gardens. Er gründete 1987 die vierteljährlich erscheinende unabhängige Gartenzeitschrift HORTUS, deren Chefredakteur er ist. Zusammen mit dem Künstler und Gartengestalter Simon Dorrell pflegt er einen weitläufigen Garten mit Arboretum an der Grenze zu Wales.

Arlinghaus, Claudia
Claudia Arlinghaus, 1959 geboren, studierte Anglistik/Amerikanistik und Slawistik an der Universität Münster. Einen anschließenden elfjährigen USA-Aufenthalt nutzte sie für literarische Studien sowie für umfassende Fortbildung auf den Gebieten Theorie & Praxis der Gartengestaltung und Architektur & Lifestyle. Seit dem Jahr 2000 ist sie freischaffend tätig als Übersetzerin von Sach- und Fachbüchern der genannten Themenbereiche sowie belletristischer Werke.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\